So stellen Sie die Bremsen an Ihrem Mountainbike optimal ein

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Benjamin Hahn Werkzeug Bremsen ausrichten

Werkzeug, Schwierigkeitsgrad, Dauer:

Mehr Schrauber-Tipps gibt’s in der MountainBIKE Werkstatt-App fürs iPhone: Hier bestellen

1. Bremshebelwinkel

In der optimalen Position bilden Unterarm und Griff eine Linie, wenn der Fahrer im Sattel sitzt. Das Handgelenk ist um ca. 15–20° angewinkelt. Der Bremsgriff bildet eine Linie mit dem gestreckten Zeigefinger.

Mehr Schrauber-Tipps gibt’s in der MountainBIKE Werkstatt-App fürs iPhone: Hier bestellen

2. Position und Hebelweite

Montieren Sie den Hebel so, dass der Zeigefinger ihn in der äußersten Griffmulde sicher erreicht (oben).

Mehr Schrauber-Tipps gibt’s in der MountainBIKE Werkstatt-App fürs iPhone: Hier bestellen

2. Position und Hebelweite

Bei bis zum Druckpunkt gezogener Bremse sollte der Hebel parallel zum Lenker stehen (unten).

Mehr Schrauber-Tipps gibt’s in der MountainBIKE Werkstatt-App fürs iPhone: Hier bestellen

3. Bremsgriff festziehen

Wenn Winkel, seitliche Position und Hebelweite passen, können Sie den Bremsgriff fixieren. Ziehen Sie dazu die Schrauben per Drehmomentschlüssel nach Bremsen- und(!) Lenker Herstellerangabe an.

Mehr Schrauber-Tipps gibt’s in der MountainBIKE Werkstatt-App fürs iPhone: Hier bestellen

4. Bremssattel lösen

Um die Bremsbeläge auszurichten, lösen Sie zunächst die zwei Schrauben am Sattel. Klopfen Sie dann mit dem Griff des Inbusschlüssels auf die Bremse, um eventuell verkantete Unterlegscheiben zu lösen.

Mehr Schrauber-Tipps gibt’s in der MountainBIKE Werkstatt-App fürs iPhone: Hier bestellen

5. Bremse ausrichten

Um den Bremssattel zentral zur Scheibe zu positionieren, ziehen Sie die Schrauben leicht an, sodass sich der Sattel noch frei bewegen lässt. Ziehen Sie die Bremse und drehen Sie gleichzeitig die Schrauben fest.

Mehr Schrauber-Tipps gibt’s in der MountainBIKE Werkstatt-App fürs iPhone: Hier bestellen

6. Abstand prüfen

Testen Sie, ob die Bremsscheibe frei dreht. Halten Sie ein weißes Blatt Papier hinter die Disc und schauen Sie durch den Bremssattel. Zwischen Belag und Scheibe sollte auf beiden Seiten etwas Abstand sein.

Mehr Schrauber-Tipps gibt’s in der MountainBIKE Werkstatt-App fürs iPhone: Hier bestellen

7. Feinjustieren

Haben Bremsscheibe und Bremsbeläge nicht auf beiden Seiten denselben oder genug Abstand, justieren Sie die Ausrichtung mit Augenmaß nach. Verändern Sie die Position behutsam, bis alles sitzt, wie es soll.

Mehr Schrauber-Tipps gibt’s in der MountainBIKE Werkstatt-App fürs iPhone: Hier bestellen

8. Bremskörper festziehen

Haben Sie die Bremse perfekt ausgerichtet, ziehen Sie auch hier wieder alle Schrauben mit dem Drehmomentschlüssel fest. Beachten Sie dabei das empfohlene Anzugsmoment des Herstellers.

Mehr Schrauber-Tipps gibt’s in der MountainBIKE Werkstatt-App fürs iPhone: Hier bestellen

Der MountainBIKE/Rose-Werkzeug-Koffer

Speziell für MountainBIKE hat der Rose-Versand ein komplettes Werkstatt-Set zusammengestellt – nach den Anforderungen von MounttainBIKE-Chefmechaniker Haider Knall. Das Set besteht aus dem großen Werkzeugkoff er Xtreme ll- 2gether XL, dazu aus einem Satz Inbusschlüssel mit T-Griff und Ständer, einem Drehmomentschlüssel-Set, einem Y-Torxschlüssel sowie einem Kassettenabzieher für Campagnolo. Diese top Ausstattung für Ihre Werkstatt gibt es exklusiv zum Sonderpreis von 179 Euro unter: www.mountainbike-magazin.de/rose-werkzeug

Mehr Schrauber-Tipps gibt’s in der MountainBIKE Werkstatt-App fürs iPhone: Hier bestellen
Mehr zu dieser Fotostrecke: Werkstatt-Tipps von Rose und MountainBIKE