So entlüften Sie Ihre Shimano-Bremse

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Björn Hänssler Shimano MTB-Bremsen entlüften

Sicherung lösen

Spannen Sie das Bike in einen Montageständer – nur das gewährleistet einen sicheren und sauberen Entlüftungsvorgang. Entnehmen Sie das Laufrad. Ziehen Sie dann mit einer Spitzzange die Sicherungsklammer aus dem Sicherungsbolzen und lösen Sie diesen mit einem Schraubendreher. Tipp: Bolzen und Klammer an einem sicheren Ort aufbewahren. Schritt für Schritt: So reinigen Sie die Bremskolben an Ihrem Bike Entlüftungs-Tipps für die gängigsten MTB-Bremsen

Beläge entnehmen

Wenn Sie den Sicherungsbolzen und die Klammer entfernt haben, ziehen Sie die Beläge nach hinten aus dem Sattel. Ganz wichtig: Führen Sie nun den gelben Spreizblock von der Unterseite in die Bremszange ein. Dieser drückt die Kolben zurück und sorgt während des Entlüftungsvorgangs dafür, dass die Kolben nicht zu weit her­ausgedrückt werden. Schritt für Schritt: So reinigen Sie die Bremskolben an Ihrem Bike Entlüftungs-Tipps für die gängigsten MTB-Bremsen

Trichter montieren

Stellen Sie, nachdem die Beläge in Sicherheit sind, zuerst den Bremshebel waagerecht. Dadurch steht die Entlüftungsschraube am Ausgleichbehälter in höchster Position, was das Entlüften erleichtert – Luft steigt immer nach oben! Öffnen Sie dann mit einem 2,5-mm-Inbus die besagte Schraube und schrauben Sie den gelben Trichter vorsichtig in die Öffnung. Schritt für Schritt: So reinigen Sie die Bremskolben an Ihrem Bike Entlüftungs-Tipps für die gängigsten MTB-Bremsen

Spritze befestigen

Wenn der Trichter korrekt im Hebel sitzt, öffnen Sie mit einem 7-mm-Maulschlüssel das Entlüftungsventil am Bremssattel und stülpen die mit Mineralöl befüllte Spritze über den Ventilstutzen. Um einen sicheren Sitz des Sprit­zenschlauchs zu gewährleisten, entfernen Sie am besten vorher die schwarze Gummiverschlusskappe. Schritt für Schritt: So reinigen Sie die Bremskolben an Ihrem Bike Entlüftungs-Tipps für die gängigsten MTB-Bremsen

System Entlüften

Drücken Sie behutsam auf die Spritze und pressen Sie das Mineralöl langsam(!) durch das Leitungssystem in den Trichter. Das Öl drückt dabei die im Hebel angesammelte Luft heraus. Drücken Sie so lange Öl durch das System, bis keine Luftbläschen mehr im Trichter erscheinen. Dann verschließen Sie das Ventil am Bremssattel wieder. Schritt für Schritt: So reinigen Sie die Bremskolben an Ihrem Bike Entlüftungs-Tipps für die gängigsten MTB-Bremsen

Sattel entlüften

Ist das Entlüftungsventil verschlossen, können Sie die Spritze wieder abziehen. Schließen Sie danach den Auffangbehälter an und hängen Sie diesen mit der Drahtschlaufe am Bremssattel ein – so bleiben beide Hände frei zum Arbeiten. Öffnen Sie nun das Ventil wieder und klopfen Sie dann mit dem Maulschlüssel vorsichtig die Leitung ab. Schritt für Schritt: So reinigen Sie die Bremskolben an Ihrem Bike Entlüftungs-Tipps für die gängigsten MTB-Bremsen

Öl nachfüllen

Während Sie die Leitung vorsichtig abklopfen, um den Ölfluss zu beschleunigen und festsitzende Luftblasen zu lösen, fließt das Öl aus dem Trichter am Hebel in den Behälter am Bremssattel. Damit am Trichter keine Luft mehr ins System nachströmen kann, müssen Sie stets den Ölstand im Trichter kontrollieren und gelegentlich Mineralöl nachfüllen. Schritt für Schritt: So reinigen Sie die Bremskolben an Ihrem Bike Entlüftungs-Tipps für die gängigsten MTB-Bremsen

Hebel betätigen

Erscheinen am Bremssattel keine Luftblasen mehr, schließen Sie das Entlüftungsventil vorerst. Um nun festsitzende Luftblasen zu lösen, ziehen Sie den Bremshebel und öffnen gleichzeitig wieder das Ventil für eine halbe Sekunde. Zwei bis drei Mal wiederholen, dann verschließen Sie das Ventil endgültig. Abschließend ziehen Sie erneut mehrfach am Hebel, um auch am Geber letzte Luftblasen zu lösen. Schritt für Schritt: So reinigen Sie die Bremskolben an Ihrem Bike Entlüftungs-Tipps für die gängigsten MTB-Bremsen

Hebel schließen

Der Druckpunkt der Bremse sollte sich jetzt fest anfühlen. Verschließen Sie den Trichter mit dem beigelegten Trichterstopfen und drehen Sie den Trichter vorsichtig aus dem Hebel. Geben Sie bei Bedarf noch einen Tropfen Öl in den Verschluss und verschließen Sie danach rasch die Öffnung mit der Verschlussschraube und einem 2,5-mm-Inbus. Drehen Sie den Bremshebel wieder in die gewünschte Position. Schritt für Schritt: So reinigen Sie die Bremskolben an Ihrem Bike Entlüftungs-Tipps für die gängigsten MTB-Bremsen

Bremse reinigen

Ölrückstände können die Beläge unbrauchbar machen – reinigen Sie daher nach dem Entlüftungsvorgang die komplette Bremse gründlich. Entnehmen Sie zunächst den gelben Spreizblock und säubern Sie den Bremssattel vorsichtig mit etwas Bremsenreiniger und einem weichen Tuch. Entfernen Sie auch zwischen den Kolben Öl und Schmutz. Gehen Sie abschließend am Bremshebel genauso gründlich vor. Schritt für Schritt: So reinigen Sie die Bremskolben an Ihrem Bike Entlüftungs-Tipps für die gängigsten MTB-Bremsen

Beläge einbauen

Beläge (fast) verschlissen? Dann nutzen Sie die Gelegenheit zum Tausch. Fädeln Sie die Beläge samt Spreizfeder zwischen die Kolben, drehen Sie den Sicherungsstift mit einem Schraubendreher in den Sattel und sichern Sie diesen unbedingt mit der Sicherungsklammer. Jetzt können Sie das Laufrad wieder montieren. Vorsicht bei der ersten Ausfahrt: Auch alte Beläge müssen neu eingebremst werden. Schritt für Schritt: So reinigen Sie die Bremskolben an Ihrem Bike Entlüftungs-Tipps für die gängigsten MTB-Bremsen
Mehr zu dieser Fotostrecke: MTB-Bremsen entlüften: Tipps für alle Typen