MTB-Tuning in Schwarz und Rot - So machen Sie Ihr Bike zur Sexbombe

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Studio Nordbahnhof Biketuning Schwarz/Rot - Specialized Stumpjumper Expert

"Bike-Porn" vom Feinsten

MountainBIKE zeigt, wie Sie aus einem Specialized Stumpjumper Expert von der Stange ein unverwechselbares Einzelstück machen: ... Noch mehr MTB-Werkstatt-Tipps

Griffe

Mutig, mutig ... Raceface kombiniert bei den Sniper-Griffen (35 Euro) quietsch-rotes Gummi mit roten Eloxal-Klemm­ringen – eigentlich ein „No Go“. Und? Es sieht rattenscharf aus, verbindet perfekt die unterschiedlichen Rottöne der Parts! Noch mehr MTB-Werkstatt-Tipps

Sattelklemme

Kein Tuning ohne Tune! Der „Würger“ (50 Euro) packt Ihre Stütze am Kragen und glänzt in elf(!) Farben. Immer farblich passend zum Steuersatz wählen! Noch mehr MTB-Werkstatt-Tipps

Innenlager

Für immer ein König – eine Investition in Chris-King-Naben, -Steuersätze oder eben -Tretlager ist meist für die Ewigkeit getätigt. So viel Ausdauer und Anmut hat ihren Preis: 150 Euro. In zehn wunderschönen Farben und allen Standards erhältlich. Noch mehr MTB-Werkstatt-Tipps

Pedale

Hier stehen Sie rot-richtig! Das hochwertig verarbeitete Pro-V5-Paradigm-Pedal glänzt nicht nur im schönsten Schein, es ist mit rund 250 Gramm pro Paar auch noch richtig leicht. Da lohnen sich die 100 Euro also doppelt. Noch mehr MTB-Werkstatt-Tipps

Variostütze

Auf und nieder, immer wieder – wer immer noch ohne Sessellift unterwegs ist, vermiest sich selbst den Fahrspaß. Cool: Die BlacX gibt‘s in 6 Farben. 299 Euro. Noch mehr MTB-Werkstatt-Tipps

Sattel

Rote Nase gefällig? Die gibt‘s schmerzfrei beim leichten Race-Sattel Fizik Tundra2. Für 139 Euro. Noch mehr MTB-Werkstatt-Tipps

Steuersatz & Co.

Dieses teuflisch rote Duo schmieden Acros und POP (Parts of Passion) zusammen. Der Ai-26-Steuersatz betört mit top Lagerqualität, der Ahead- Deckel AHC-8A mit purer Schönheit und in 14 Eloxal-Farben. Noch mehr MTB-Werkstatt-Tipps

Reifen & Felge

Ein Duo wie Nitro und Glycerin: Die Schwalbe-Pneus mit rotem Akzentstreifen (46 Euro/Stück) ergänzen die feurig rote Felge. Noch mehr MTB-Werkstatt-Tipps

Laufräder

Geht‘s noch – Pardon – geiler? Die Cobalt-Laufräder von Crankbrothers sind mit ­ihrem unverwechselbaren Speichen­design der Hingucker schlechthin. Zudem sind sie steif, robust und – upps – teuer: 949 Euro. Noch mehr MTB-Werkstatt-Tipps

Züge & Schrauben

Klein übt sich – mit Eloxal-Schräubchen beginnt das Tuning-Abenteuer. Mutige wagen sich an die farbigen (Rennrad-)Züge Gore Ride On. Noch mehr MTB-Werkstatt-Tipps
Mehr zu dieser Fotostrecke: MTB-Tuning: So machen Sie Ihr Bike zur Sexbombe