MTB-Scheibenbremsen: So beseitigen Sie störendes Quietschen

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Benjamin Hahn

Bremsen-Quietschen beseitigen: Scheiben ausrichten

Verbogene Scheiben sorgen oft für ein „Klingeln“. Richten Sie diese mit Hilfe eines Richtwerkzeugs (z. B. Trickstuff, 29 Euro) aus.

Bremsen-Quietschen beseitigen: Verglaste Beläge

Verglaste Beläge bremsen nicht nur schlecht, sie können auch die Ursache für Kreischgeräusche sein – sofort wechseln!

Bremsen-Quietschen beseitigen: Verbindungen checken

Sind alle Verbindungen an der Bremse und um diese herum fest? Spiel verursacht Schwingungen, die wiederum Geräusche auslösen! Reinigen Sie alles mit Bremsenreiniger. Schon ein kleiner Span zwischen den Bauteilen kann für Schwingungen sorgen.

Bremsen-Quietschen beseitigen: Kanten am Belag brechen

Oft hilft es, die Kanten am Belag ein wenig zu brechen. Nehmen Sie hierzu ein feines Schmirgelpapier. Auch das Experimentieren mit unterschiedlichen Belagtypen (z. B. organische Beläge) kann Quietschen eliminieren.
Mehr zu dieser Fotostrecke: Alles über MTB-Bremsen: Schrauber-Tipps, Fachbegriffe, Tests