Problem: Sattelstützen- Durchmesser

Ich möchte mir eine neue Sattelstütze kaufen. Der Sitzrohrinnendurchmesser beträgt 29,2 mm. Kann ich eine der verbreiteten 27,2-mm-Stützen nehmen und zum Ausgleich eine Metallhülse verwenden?

Sie sprechen eine verbreitete Unsitte der Fahrradindustrie an, die mittlerweile zig Sattelstützendurchmesser nötig macht. Lediglich die Zubehöranbieter profitieren davon: Der Versender Rose bietet eine 15-teilige Hülsensammlung an, mit der Sie jede Sattelstütze mit dem Standardmaß 27,2 mm auf Sitzrohrinnendurchmesser von 28,6–31,8 mm anpassen können. Das Set kostet 4,10 Euro.
Einbautipp: Bauen Sie die Hülse immer mit dem Schlitz nach vorne ein, um der Kerbwirkung zu begegnen, und fetten Sie die Hülse vor dem Einbau gut ein (nur oberhalb der Sattelklemmschelle!). Außerdem muss die Hülse aus Sicherheitsgründen so lang sein, dass sie mit ihrer Unterkante bis mindestens an die Unterseite des Oberrohrs reicht. Ansonsten entstehen ungünstige Hebelverhältnisse, die im schlechtesten Fall zu einem Riss oder Bruch des Sattelrohrs führen können.

zu den Mountain BIKE Sättel-Tests

Loading  
08.01.2003
Autor: Bernhard Weber
© MOUNTAINBIKE