Die besten Anti-Hitze-Tipps beim Mountainbiken

So trinken Sie richtig

Trinken Sie bei Hitze mehr als sonst!

Bei großer Hitze und körperlicher Anstrengung müssen Biker mehr Energie für die Wärmeregulation aufbringen, "verheizen" dementsprechend mehr Flüssigkeit. Deshalb sollten Biker möglichst kontinuierlich Flüssigkeit zuführen, am besten alle 15 Minuten 200 Milliliter. Wie der "Schwitz-Kasten" rechts verdeutlicht, können normalgewichtige Biker mehr als 1,8 Liter Flüssigkeit pro Stunde verlieren. Wichtig: Wird mehr Flüssigkeit aufgenommen als ausgeschwitzt, sinkt der Mineralstoffgehalt im Blut – das ist leistungsmindernd. Apropos: Trinken Sie auch nach der Tour, um Ihre Regeneration rasch anzukurbeln.

27.07.2009
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe 08/2009