So wechseln Sie einen platten Schlauch

Luft raus?

Plattfuß? MountainBIKE zeigt, wie Sie den Schlauch problemlos wechseln.
Schlauch wechseln

Unfreiwillige Pause: Der Plattfuß liegt in der Pannenstatistik ganz vorne.

Irgendwann trifft es alle. Fast immer unerwartet, meistens im falschen Augenblick: Platt gefahren! So manche Tour, die unbeschwert begann, endete deshalb schon in einer mittleren Katastrophe: Platten in Serie, kein Werkzeug dabei. Oder einfach schlicht keine Ahnung, was im Falle des Falles zu tun ist. Der Spaß hat dann im wahrsten Wortsinn ein Loch. Wer allerdings das richtige Equipment mitführt und die nötigen Handgriffe kennt, setzt seine Fahrt nach ein paar Minuten unbeschwert fort.

Loading  

Viele scheuen das Ausbauen vor allem des hinteren Laufrads, haben Angst, etwas falsch zu machen. Dabei ist der fachmännische Wechsel eines Schlauchs kein Hexenwerk. Wie's gemacht wird, zeigen wir in der Mediashow. Warten Sie nur nicht, bis es irgendwann passiert, sondern sorgen Sie vor: Eine Übungsstunde zu Hause wirkt Wunder. Gehen Sie die Punkte Schritt für Schritt durch. Dann sind Sie gewappnet, wenn das Unvermeidliche auf Tour passiert. Ein Platten kostet Sie dann nur noch ein müdes Lächeln.

18.04.2008
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe 04/2008