So verbessern Sie die Balance auf Ihrem Bike

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Dennis Stratmann Fahrtechnik Balance - Grundposition einnehmen und Bike abbremsen

Übung 1: Grundposition einnehmen und das Bike abbremsen

Die „Grundposition“ auf dem Bike ist die Mutter aller Fahrtechnik: Für beinahe alle Aktionen auf dem Rad müssen Sie diese Stellung beherrschen – von ihr geht alles aus, zu ihr geht ebenso alles wieder zurück. So erlernen und perfektionieren Sie diese Position: Rollen Sie in mittlerer Geschwindigkeit in der Ebene, gehen Sie aus dem Sattel und verteilen Sie Ihr Körpergewicht gleichmäßig auf beide Pedale. Bei waagerecht stehenden Kurbeln sind beide Knie leicht gebeugt, auch die Ellbogen sind nicht durchgestreckt, so lastet kaum Druck auf Ihren Händen. Richten Sie den Blick einige Meter nach vorne, legen Sie einen Finger auf die Hinterradbremse und bringen Sie Ihr Bike bewusst langsam zum Stillstand. Falsch: Beugen Sie Ihre Knie nicht zu stark, wenn das Gelände es nicht erfordert, das kostet nur Kraft und macht den Stand instabil. Vermeiden Sie es auch, den Sattel mit den Knien einzuklemmen – Ihr Rad braucht Freiraum. Zum Artikel: So trainieren Sie Ihre Balance auf dem Bike

Übung 1: Grundposition einnehmen und das Bike abbremsen - Profi-Variante

Guck‘ mal, fast ohne Hände! Sie beherrschen die Grundübung? Dann versuchen Sie doch, während des Rollens bis zum Stillstand eine Hand vom Lenker zu nehmen! Zum Artikel: So trainieren Sie Ihre Balance auf dem Bike

Übung 2: Enger Slalom durch Hütchenparcours

Step 1: Präzises Lenken im Gelände erfordert eine äußerst sichere Bike-Beherrschung, die sich sehr gut durch betont langsames Slalomfahren üben lässt. Denn umgekehrt zur bekannten Biker-Weisheit „Geschwindigkeit bringt Sicherheit“ gilt, dass Langsamkeit zwangsläufig Instabilität bedeutet. Bauen Sie sich zum Üben einen Parcours aus Hütchen, Trinkflaschen o. Ä. Zum Artikel: So trainieren Sie Ihre Balance auf dem Bike

Übung 2: Enger Slalom durch Hütchenparcours

Step 2: Ziel der Übung ist das Umfahren der einzelnen Hindernisse, indem Sie diese jeweils zwischen Vorder- und Hinterrad passieren lassen. Nachdem Sie langsam auf das erste Hindernis zugerollt sind, passen Sie exakt den Moment ab, in dem das Vorderrad kurz hinter dem Hütchen Platz zum Einlenken findet. Schlagen Sie den Lenker stark in die neue Richtung ein. Zum Artikel: So trainieren Sie Ihre Balance auf dem Bike

Übung 2: Enger Slalom durch Hütchenparcours

Step 3: Ihr Vorderrad hat das Hindernis passiert, ganz automatisch verschwindet das Hütchen unter Ihrem Rahmen und das Hinterrad rollt auf dessen Rückseite vorbei. In dieser Phase bereiten Sie bereits den nachfolgenden Richtungswechsel entscheidend vor: Obwohl Bike und Körper noch in der alten Richtung unterwegs sind, wandert Ihr Blick bereits in die neue. Zum Artikel: So trainieren Sie Ihre Balance auf dem Bike

Übung 2: Enger Slalom durch Hütchenparcours

Step 4: Ihr Körperschwerpunkt folgt der einleitenden Blickführung, fast wie von selbst fährt Ihr Bike in die neu angepeilte Richtung. Richten Sie unterstützend Ihren Oberkörper aktiv auf und nehmen Sie die kurveninnere Schulter leicht zurück. Auf diese Weise kippen Sie Ihr Bike in Richtung des nun nachfolgenden Hütchens. Zum Artikel: So trainieren Sie Ihre Balance auf dem Bike

Übung 2: Enger Slalom durch Hütchenparcours

Step 5: Den Umkehrpunkt des langsamen Slalomparcours haben Sie in dieser Phase erreicht: Alle Aktionen gehen in die neue Richtung. Anders als beim ersten Hütchen versuchen Sie allerdings, das Vorderrad vor(!) dem Hindernis vorbeizulenken. Diese enge Kurvenfahrt gelingt, wenn Sie Ihren Blick weit in die neue Richtung schwenken und Bike sowie Körper dorthin neigen. Zum Artikel: So trainieren Sie Ihre Balance auf dem Bike

Übung 2: Enger Slalom durch Hütchenparcours

Step 6: Der neuerliche Richtungswechsel erfolgt wiederum durch starkes Einschlagen des Lenkers. Sobald Ihr Vorderrad das Hütchen passiert hat, fahren Sie noch ein Stück in diese Richtung weiter – und befinden sich wieder in der Ausgangsposition aus Bild eins. Und ... gleich noch mal! Wenn es zu schwierig war, dann vergrößern Sie den Abstand der Hütchen. Zum Artikel: So trainieren Sie Ihre Balance auf dem Bike
Mehr zu dieser Fotostrecke: Workshop: So trainieren Sie Ihre Bike-Balance