So beseitigen Sie lästige Lärmquellen am Bike

Tipps vom MountainBIKE-Mechaniker

MB-Chefmechaniker Chris Pauls mit wichtigen Infos zum Thema Lärmbeseitigung.
Chris Pauls

MB-Mechaniker Chris Pauls.

Mein Bike knackt ab und zu unerträglich, dann wieder gar nicht. Woran liegt das?
Chris Pauls: Häufig führen Temperaturschwankungen zu diesem Phänomen. Bei kalten Temperaturen bleibt das Bike meist stumm, steigt das Quecksilber, treten die Geräusche auf. Aufgrund unterschiedlicher Wärmeausdehnungskoeffizienten dehnen sich die Materia­lien nicht gleichmäßig aus. Dadurch entstehen Spannungen, die das nervige Knacken verursachen.

Kann ich mit nur einer Sorte Fett alle notwendigen Bauteile am Fahrrad schmieren?
Chris Pauls: Gute Fette sind immer für einen bestimmten Einsatzzweck optimiert. Lagerfette besitzen eine hohe Viskosität und lassen sich unter Druckbelastungen nicht so leicht verdrängen. Zum Fetten der Seilzüge eignet sich weniger zähes Fett besser, um die Reibung zu minimieren. Setzen Sie deshalb Fette nur in den vom Hersteller empfohlenen Anwendungsbereichen ein.

07.08.2008
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe 07/2008