Die richtige Montage von Bike-Lampen – darauf müssen Sie achten

Mehr zu dieser Fotostrecke: Bike-Lampen: fünf neue Modelle, Montage-Tipps, Rücklichter im Test
MountainBIKE Lampen Montage
Foto: Benjamin Hahn Wer nachts auf Trailjagd geht, sollte seine Lampe auf jeden Fall auf dem Helm montieren. Vorteil: Der Lichtkegel folgt stets der Kopfbewegung, das sorgt vor allem in Kurven für einen optimal ausgeleuchteten Weg. Zu den Nachteilen der Helmlampe zählen das höhere Gewicht am Kopf sowie das Problem der Kabelverlegung durch den externen Akku.