13 Profi-Tipps für die perfekte E-MTB-Wäsche

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Roman Domes E-Bike richtig putzen

Blitzblank: Das 1x1 des E-MTB-Putzens

Sie haben ein schmutziges E-MTB auf dem Hof stehen und wissen nicht genau, wie Sie es putzen sollen? ...

Blitzblank: Das 1x1 des E-MTB-Putzens

Kein Problem, E-MountainBIKE hat die richtigen Profi-Waschtipps für Ihr E-MTB. Vor allem, wenn es so aussieht wie unser Conway EMR-827, ist eine Rundum-Reinigung von Nöten.

Blitzblank: Das 1x1 des E-MTB-Putzens

Ganz easy und locker mit dem Hochdruck-Reiniger drüberblasen? Auf keinen Fall, denn dadurch kann der E-Motor samt Akku beschädigt werden. Gut für Kette und Lager ist der hohe Druck des Dampfstrahlers auch nicht. Also: Finger weg!

Blitzblank: Das 1x1 des E-MTB-Putzens

Wie ein besonders wertvolles Auto, sehnt sich auch das E-Mountainbike nach einer Handwäsche der alten Schule. Ein riesiges Equipment-Set ist nicht nötig.

Blitzblank: Das 1x1 des E-MTB-Putzens

... sondern nur einfaches Bike-Reinigungs-Zubehör. Dieses besteht aus einem Radshampoo, einer großen und einer kleinen Bürste, einem Schwamm, Kettenreiniger/-öl und einem Handtuch. Plus ein Gefäß mit Wasser.

Blitzblank: Das 1x1 des E-MTB-Putzens

Bevor es mit der E-MTB-Reinigung so richtig losgeht, noch ein paar Hinweise vorab: Natürlich sollten Sie das Bike vorher ausschalten und ...

Blitzblank: Das 1x1 des E-MTB-Putzens

... den Akku des E-Mountainbikes vorsichtig (!), nicht mit Gewalt, ausbauen. Dazu müssen Sie das Akku-Schloss bei einigen E-MTBs erst aufschließen.

Blitzblank: Das 1x1 des E-MTB-Putzens

Ist der Akku erst einmal ausgebaut, können Sie loslegen. Falls ein Gehäuse für den Akku vorhanden ist, sollte dieses vor dem Einseifen geschlossen werden. So schützen Sie die Kontaktstellen des Akkus.

Blitzblank: Das 1x1 des E-MTB-Putzens

Den Fahrrad-Reiniger großflächig auf die schmutzigen Teile sprühen. Das schadet dem E-Mountainbike nicht im Geringsten.

Blitzblank: Das 1x1 des E-MTB-Putzens

Da das Conway E-Mountainbike viel im Offroad-Einsatz war, ist das Pedelec recht stark mit Matsch und Dreck verkrustet.

Blitzblank: Das 1x1 des E-MTB-Putzens

Nachdem das E-Mountainbike einshampooniert wurde, eignet sich eine saubere Bürste zur Vorreinigung. Dadurch löst sich der Schmutz wesentlich besser.

Blitzblank: Das 1x1 des E-MTB-Putzens

Für die großflächigen Teile, wie Ober- und Unterrohre, nehmen Sie eine große Bürste. Die Zwischenräume sind mit einer kleinen Bürste besser zu erreichen.

Blitzblank: Das 1x1 des E-MTB-Putzens

Das Shampoo sollte ein paar Minuten einwirken. Anschließend können Sie mit einem Schwamm und etwas (nicht zu viel) Wasser den Schlamm und Schmutz vom Rahmen abwaschen.

Blitzblank: Das 1x1 des E-MTB-Putzens

Dank des Rad-Shampoos lässt sich Schmutz und Schlamm leicht entfernen.

Blitzblank: Das 1x1 des E-MTB-Putzens

Auch das Motorgehäuse wird gut abgewaschen - hier aber besser nicht mit pitschnassem Schwamm hantieren.

Blitzblank: Das 1x1 des E-MTB-Putzens

Das Akku-Gehäuse darf an der Außenseite auch nass gewischt werden.

Blitzblank: Das 1x1 des E-MTB-Putzens

Die Räder vertragen auch eine Pflege. Im Idealfall aber erst nach dem Rahmen, da sie meist viel schmutziger sind.

Blitzblank: Das 1x1 des E-MTB-Putzens

Die Scheibenbremse darf gerne mitgereinigt werden, so löst sich anhaftender Dreck von ihr. Die Bremsen dürfen nur nicht mit Öl in Kontakt kommen, sonst verzögern sie nicht mehr ausreichend.

Blitzblank: Das 1x1 des E-MTB--Putzens

Wenn das E-Mountainbike abgewaschen ist, sollten Sie die Kontakte überprüfen. Im Idealfall sind die Kontakte nicht nass geworden.

Blitzblank: Das 1x1 des E-MTB-Putzens

Nicht für das Putzen des E-Mountainbikes geeignet: Spülmittel.

Blitzblank: Das 1x1 des E-MTB-Putzens

Der günstige Saubermacher aus dem Supermarkt mag zwar ultra-schmutzlösend sein, hat aber ein entscheidendes Problem: seine Fettlösekraft. Kommt das Zeug auf die Kette oder auf diverse gefettete Lager (Federung, Räder, Steuerrohr), löst sich der Schmierfilm und man riskiert einen Schaden.

Blitzblank: Das 1x1 des E-MTB-Putzens

Falls die Kontakte doch nass geworden sind, können Sie diese gut mit einem trockenen und sauberen Handtuch abwischen und trocknen.

Blitzblank: Das 1x1 des E-MTB-Putzens

Wenn die Akku-Aufnahme gut abgetrocknet ist ...

Blitzblank: Das 1x1 des E-MTB-Putzens

... können Sie auch den Akku wieder gefahrlos einsetzen. Ist die Akku-Aufnahme noch leicht feucht, warten Sie damit noch ein bisschen und gehen zum nächsten Schritt über.

Blitzblank: Das 1x1 des E-MTB-Putzens

Das Trockenwischen des E-Mountainbikes ist nicht unwichtig (wie bei normalen Fahrrädern auch). Sonst sammelt sich Wasser an Stellen, wo es nicht hingehört: ...

Blitzblank: Das 1x1 des E-MTB-Putzens

... zum Beispiel an die Schnittstelle von Rahmen und Federung. Dort besonders gut trockenwischen.

Blitzblank: Das 1x1 des E-MTB-Putzens

Zu guter Letzt widmen wir uns noch der Kette. Sie wird nach dem Waschvorgang gereinigt und frisch gefettet.

Blitzblank: Das 1x1 des E-MTB-Putzens

Ganz wichtig beim Fetten der Kette: Niemals am hinteren Ritzel Öl auftragen. Kriegt die Scheibenbremse etwas davon ab, lässt die Bremswirkung rapide nach. Deshalb nur vorne am Motor, bzw. in der Mitte Öl auf die Kette sprühen. Mit den Pedalen dann ein paar Mal ins Leere treten, um das Schmiermittel ideal zu verteilen.

Blitzblank: Das 1x1 des E-MTB-Putzens

Fertig! Nun ja, fast: Luft im Reifen? Akku geladen? Dann steht einer spannenden E-Mountainbike-Tour nichts mehr im Wege. Wir wünschen viel Spaß!
Mehr zu dieser Fotostrecke: E-MTB putzen: die besten Wasch-Tipps!