Bike-Fitting: So ändern Sie die MTB-Geometrie für mehr Leistung

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Benjamin Hahn MountainBIKE Bike-Fitting Geometrie: Messung der Innenbeinlänge

Innenbeinlänge

Die Messung erfolgt ohne Schuhe. Positionieren Sie ein Buch mit leichtem Druck in Ihrem Schritt. Per Wasserwaage, oder an eine Wand gelehnt, die horizontale Ausrichtung des Buchs kontrollieren. Innenbeinlänge von Boden bis Oberkante des Buchs messen.

Sattelhöhe ermitteln

Faustregel: Innenbeinlänge x 0,885 = Sattelhöhe. Der Fitting Box liegt eine Tabelle zur exakten Bestimmung des empfohlenen Werts für verschiedene Radsportarten bei.

Sattelhöhe einstellen

Diese wird von der Mitte des Tretlagers zur Oberkante des Sattels gemessen.

Sattelhöhe einstellen

Bei aufgelegter Sattelschablone müssen Sie sich bei Verwendung eines Mountainbike-Sattels an der Markierung „–1“ orientieren. Höhenunterschiede über 2 cm schrittweise angleichen.

Sattelneigung einstellen

In der Grundeinstellung steht der Sattel bei Hardtails waagerecht, bei Fullys sollte der Sag (Negativfederweg) beachtet werden und ggf. die Sattelnase in der Grundeinstellung leicht abgesenkt werden.

Sattelneigung einstellen

So steht der Sattel im Fahrbetrieb waagerecht.

Horizontale Sattelposition

Bei Verstellung der Sattelhöhe muss auch der „Nachsitz“ angepasst werden.

Horizontale Sattelposition

Fällt man ein Lot von der Sattelnase, wird dieser als Abstand zum Tretlager gemessen. Eine Werte-Tabelle finden Sie in der Fitting Box.

Sitzlänge einstellen

Der Abstand von Sattelspitze zu Lenkermitte wird gemäß der Faustregel Körpergröße x 0,3 ermittelt. Die Fitting Box enthält eine exakte Tabelle zur Ermittlung.

Vorbaulänge

Eine Sitzlängenkorrektur kann den Kauf eines kürzeren/längeren Vorbaus bedeuten. Messen Sie die aktuelle Vorbaulänge von Mitte Lenkerklemmung bis Mitte Gabelschaft.

Lenkerhöhe

Die Lenkerhöhe messen Sie bei senkrecht stehendem Bike vom Boden zur Oberkante der Griffe. Das Verhältnis zur Sattelhöhe bestimmt, wie sportlich oder aufrecht Sie sitzen.

Lenker-/Sattelüberhöhung

Messen Sie die Sattelhöhe wie die Lenkerhöhe. Die Lenkerhöhe liegt bei komfortorientierten Bikern bei plus/minus zwei Zentimetern über/unter Sattelniveau.
Mehr zu dieser Fotostrecke: Besser Biken! Mehr Spaß durch mehr Komfort