Jacken im Test

Testbericht: Vaude Croz 3L

Foto: Benjamin Hahn MB Regenjacken Test 2016
Perfekte Verarbeitung und eine ausgereifte Gesamtkonstruktion aus sauber gedichteten Nähten und wasserdichten Reißverschlüssen machen die Vaude zu einem starken Beschützer bei Schlechtwetter. Die Passform fällt gerade so nicht zu weit aus, ihre Membran hält den Körper trocken, dank Pitzips ohne zu überhitzen. Auch die Ausstattung bietet alle wichtigen Features. Etwas größeres Packmaß.

Bewertung


Testurteil

Testurteil sehr gut

Perfekte Verarbeitung und eine ausgereifte Gesamtkonstruktion aus sauber gedichteten Nähten und wasserdichten Reißverschlüssen machen die Vaude zu einem starken Beschützer bei Schlechtwetter. Die Passform fällt gerade so nicht zu weit aus, ihre Membran hält den Körper trocken, dank Pitzips ohne zu überhitzen. Auch die Ausstattung bietet alle wichtigen Features. Etwas größeres Packmaß.

Richtig gemacht: Die wasserabweisenden Reißverschlusse an den Pitzips halten dicht, wenn sie in der Achselhöhle positioniert werden, da diese ein schützendes „Dach“ bildet.

Technische Daten des Vaude Croz 3L

Preis: 300 Euro
Gewicht: 346 g
Material: Ceplex Advanced
Wassersäule: 15 000 mm
Anzahl Lagen: 2,5
Besonderheiten: Kapuze anpassbar, zwei große RV-Taschen, Pitzips (RV unter den Achseln), Bund und Ärmel anpassbar

Bewertung

11.02.2018