Jacken im Test

Testbericht: Direct Alpine Talung

Foto: Benjamin Hahn Direct Alpine Talung
Üppig ausgestattete, sauber verarbeitete Multisport- Regenjacke mit sehr schwitzfreiem Klima dank diverser Belüftungsoptionen. Mittelstarker Regenschutz, bei Starkregen bereitet das im oberen Rückenbereich verarbeitete Material Probleme (siehe rechts). Der Schnitt ist nicht Bike-spezifisch, am Rücken kaum verlängert. Bietet viel Bewegungsfreiheit, fällt aber nicht zu weit aus.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Testurteil sehr gut

Damit die Jacke Bewegungen folgt, ohne zu verrutschen, ist die Direct Alpine Talung im Bereich der Taille mit dehnfähigen Einsätzen ausgestattet. Diese sorgen für körpernahen Sitz, ohne einzuengen.

Das weiße Material im oberen Rückenbereich ist als Abriebschutz robuster als die übrigen Stoffe. Das dichter und etwas dicker gewebte Netzfutter an der Innenseite des Materials transportiert bei Starkregen Nässe unter dem Tape ins Jackeninnere, wodurch das Trikot am Rücken leicht feucht wird.

Aktuelle Preise (sofern Angebote bei Partnershops vorhanden)




Technische Daten des Direct Alpine Talung

Preis: 260 Euro
Gewicht: 353 g
Material: Dermizax
Wassersäule: 20 000 mm
Anzahl Lagen: 3
Besonderheiten: Unterhelm-Kapuze anpassbar, mittelgroße RVBrusttasche, zwei große RV-Seitentaschen (auch Belüftung), Bund und Ärmel anpassbar, Pitzips (RVs unter den Achseln), Aufhängschlaufe, Reflexlogo

Bewertung

05.08.2018
Autor: Christian Zimek
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2018