Jacken im Test

Testbericht: Dainese AWA Wind Jacket

Foto: Benjamin Hahn Windjacke: Dainese AWA Wind Jacket
Sportlich-eng geschnittene „Windpelle“, die dank des winddichten, wasserabweisenden Materials hohen Windschutz bietet, jedoch leicht schwitzig wird. Mit lediglich einer – nicht verschließbaren – Tasche zum Verstauen der Jacke minimalistisch ausgestattet. Dementsprechend leicht und winzig verpackbar ist die Dainese AWA Wind Jacket. Der Frontreißverschluss läuft sehr leichtgängig, ist jedoch nicht hinterlegt, wodurch minimaler Fahrtwind spürbar wird. Nähte teils etwas grob.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Testurteil gut

Aktuelle Preise (sofern Angebote bei Partnershops vorhanden)




Technische Daten des Test: Dainese AWA Wind Jacket

Preis: 100 Euro
Gewicht: 76 g
Testurteil: Gut (72 Punkte)

Bewertung

Fazit

Sportlich-eng geschnittene „Windpelle“, die dank des winddichten, wasserabweisenden Materials hohen Windschutz bietet, jedoch leicht schwitzig wird. Mit lediglich einer – nicht verschließbaren – Tasche zum Verstauen der Jacke minimalistisch ausgestattet. Dementsprechend leicht und winzig verpackbar ist die Dainese AWA Wind Jacket. Der Frontreißverschluss läuft sehr leichtgängig, ist jedoch nicht hinterlegt, wodurch minimaler Fahrtwind spürbar wird. Nähte teils etwas grob.

26.09.2018
Autor: Christian Zimek
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2018