Jacken im Test

Testbericht: Cube AM Jacke Storm

Foto: Benjamin Hahn MB Regenjacken Test 2016
Sportlich geschnittene Bike Jacke mit weitgehend schwitzfreiem Klima, das jedoch an Gore Active und Co. nicht ganz heranreicht. Die falsch positionierten Zipper­Garagen sowie die ungetapeten Ärmelkletts lassen etwas Feuchtigkeit eindringen. Die Kapuze ist über und unter dem Helm tragbar. Gewicht und Packmaß liegen im Mittelfeld. An einigen Stel­len unkritische Tape-Ablösungen erkennbar.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Testurteil gut

Sportlich geschnittene Bike Jacke mit weitgehend schwitzfreiem Klima, das jedoch an Gore Active und Co. nicht ganz heranreicht. Die falsch positionierten Zipper­Garagen sowie die ungetapeten Ärmelkletts lassen etwas Feuchtigkeit eindringen. Die Kapuze ist über und unter dem Helm tragbar. Gewicht und Packmaß liegen im Mittelfeld. An einigen Stel­len unkritische Tape-Ablösungen erkennbar.

Die Pitzips werden in Abdeckungen (Zipper-Garagen) versteckt. Beim unteren RV sollte diese weggelassen werden, da sich hier Wasser sammelt, das tröpfchenweise zum Körper gelangt.

Technische Daten des Cube AM Jacke Storm

Preis: 200 Euro
Gewicht: 328 g
Material: Primetronic
Wassersäule: 10 000 mm
Anzahl Lagen: 3
Besonderheiten: Kapuze anpassbar, zwei große RV-Taschen (auch Belüftung), Bund und Ärmel anpassbar

Bewertung

11.02.2018
Autor: Christina Zimek
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2016