Jacken im Test

Testbericht: Alpinestars All Mountain 2 WP Jacket

Foto: Benjamin Hahn MB Regenjacken Test 2016
Am Rücken sehr lang, überaus weit und bau­chig geschnitten, punktet die schwere Free­ride­Jacke mit üppiger Ausstattung. Der Re­genschutz fällt sehr gering aus. Von Wasser­einbruch besonders betroffen: die Pitzips. Schwitziges Klima, lässt sich aber mit den Achselreißverschlüssen regulieren. Unsaubere Verarbeitung plus früher Defekt des Front­RVs kommen hinzu. Deshalb die Note ...
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Testurteil Schwach

Am Rücken sehr lang, überaus weit und bau­chig geschnitten, punktet die schwere Free­ride Jacke mit üppiger Ausstattung. Der Re­genschutz fällt sehr gering aus. Von Wasser­einbruch besonders betroffen: die Pitzips. Schwitziges Klima, lässt sich aber mit den Achselreißverschlüssen regulieren. Unsaubere Verarbeitung plus früher Defekt des Front­RVs kommen hinzu. Deshalb die Note ...

Die Kinnpartie kann bei starkem Regen über den Mund gezogen werden. Atemlöcher sorgen für gute Luftzirkulation. Die Zähne des Front-RVs nahmen bei der ersten Benutzung Schaden.

Technische Daten des Alpinestars All Mountain 2 WP Jacket

Preis: 270 Euro
Gewicht: 528 g
Material: nicht angegeben
Wassersäule: 15 000 mm
Anzahl Lagen: 3
Besonderheiten: Kapuze anpassbar, zwei große RV-Taschen (auch Belüftung), kleine RV-Armtasche, Reflektoren, Pitzips, Bund und Ärmel anpassbar

Bewertung

11.02.2018
Autor: Christina Zimek
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2016