Helme im Test

Testbericht: Specialized Vice

Für einen derart kompakten AM-Helm sensationell belüftet, dabei jedoch der schwerste Helm im Test. Besonderheit des Vice: das fest verschraubte Visier.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Testurteil überragend

Labortest: 0,8 Grad Erwärmung, Bestwerte beim Feuchtigkeitsabtransport – super!

Praxistest: Vierstufig einstellbar und top bedienbar; der Mittelsteg drückt minimal.

Tagesaktueller Preisvergleich zu diesem Produkt (sofern Angebote bei unserern Partnern vorhanden)




Technische Daten des Test: Specialized Vice

Preis: 125 Euro
Größen: 51-57, 54-60, 57-63
Gewicht: 352 Gramm (54-60)
Verstellsystem: Drehrad hinten, Steckverschluss am Kinn

* Wiederbeschaffungsrabatt nach Beschädigung ** basierend auf Gewicht und Bauform

Fazit

Für einen derart kompakten AM-Helm sensationell belüftet, dabei jedoch der schwerste Helm im Test. Besonderheit des Vice: das fest verschraubte Visier.

30.04.2010
Autor: Thorsten Lewandowski
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2010