Helme im Test

Testbericht: Sixsixone Evo AM Patrol

Foto: Benjamin Hahn Bike-Helme im Test 2018
Der teuerste Helm des Testfelds wird per Boa-System im Nacken fixiert. Die Schlagdämpfung der großen Schale liegt im Mittelfeld. Verrutschte im verschärften Roll-Off-Test nur wenig. Belüftungskanäle sorgen für Luftzufuhr.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Testurteil gut
Loading  

Tagesaktueller Preisvergleich zu diesem Produkt (sofern Angebote bei unserern Partnern vorhanden)




Technische Daten des Test: Sixsixone Evo AM Patrol

Preis: 129 Euro
Gewicht: 340 g (57–59 cm)
Verstellsystem: DR hinten/SV am Kinn/HR nicht höhenverst./Gurtlänge links nicht einstellbar/GD variabel
Größen: 52–56/57–59/60–62 cm
Testurteil: Gut (68 Punkte)

Bewertung

26.04.2018
Autor: Christian Zimek
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2018