Helme im Test

Testbericht: MET Dedalo

MET Dedalo
Mit noch gutem Gewicht für seinen Preis ein vernünftiger Allround-Helm. Der hintere Ratschenverschluss beschert einen satten Sitz, ist aber besonders mit Handschuhen schwer zu erreichen.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Testurteil sehr gut

Schlagtest Labor (50 % des Gesamturteils):
Mit Rang 5 und 16 zeigt der Dedalo, wie unterschiedlich ein einziges Modell in den verschiedenen Tests abschneiden kann

Praxis-Check (50 % des Gesamturteils):
Sitzt für Unisize-Helm erstaunlich gut, die Kinnriemen hängen zwar locker, lassen sich aber gut einstellen

Fazit:
Mit noch gutem Gewicht für seinen Preis ein vernünftiger Allround-Helm. Der hintere Ratschenverschluss beschert einen satten Sitz, ist aber besonders mit Handschuhen schwer zu erreichen.

Technische Daten des Test: MET Dedalo

Preis: 75 Euro
Größen: 54–61 cm
Gewicht: 287 g
Verstellsystem: Ratschenschließe hinten, Steckv. am Kinn
Austauschservice: 50 Prozent, drei Jahre ab Kauf
Schlagtest Flacher Amboss: * 156 G
Schlagtest Bordsteinkante : * 114 G

* Das Bestehen der Norm mit max. 250 g bringt die Note "gut", weniger ist besser.

Anpassung

Tragekomfort

29.08.2008
Autor: Thorsten Lewandowski
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2008