Helme im Test

Testbericht: Giro Fathom

Foto: Benjamin Hahn MOUNTAINBIKE Giro Fathom
Perfekt anpassbar und hochkomfortabel. Der bestens belüftete Giro Fathom überzeugt in der Praxis, liefert auch in der Schutzprüfung starke Ergebnisse. Die Schlagdämpfung ist Mittelmaß, der Roll-off-Schutz super. Top-Wahl für Tour/CC.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Testurteil sehr gut Testsieger
Loading  

Tagesaktueller Preisvergleich zu diesem Produkt (sofern Angebote bei unserern Partnern vorhanden)




Technische Daten des Test: Giro Fathom

Preis: 160 Euro
Gewicht: 271 g (55–59 cm)
Verstellsystem: Drehrad hinten/Steckverschluss am Kinn/Headring höhenverstellbar
Größen: 51–55/55–59/59–63 cm
Testurteil: Sehr gut (84 Punkte)

CC: Cross-Country/Touren-Helm in herkömmlicher Halbschalenbauweise

Bewertung

Fazit

Perfekt anpassbar und hochkomfortabel. Der bestens belüftete Giro Fathom überzeugt in der Praxis, liefert auch in der Schutzprüfung starke Ergebnisse. Die Schlagdämpfung ist Mittelmaß, der Roll-off-Schutz super. Top-Wahl für Tour/CC.

23.09.2016
Autor: Christian Zimek
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2016