Zwift Futureworks MTB Steuerung Zwift

Zwift: Bikes jetzt selber steuerbar + MTB-Modus

Erster Test: So ist Zwift für Mountainbiker

Virtuelle Welten mit Rennrädern erkunden und sich mit anderen Sportlern messen, das ist bei Zwift schon lange möglich. Nun kann demnächst man auch mit Mountainbikes durch Welten wie Watopia radeln.

Was ist Zwift?

Rollentraining ist Ihnen zu monoton und langweilig? Seit einigen Jahren mischt der Online-Dienst Zwift die Trainingswelt in Sachen Radsport auf. Dazu braucht man nur einen smarten Rollentrainer oder eine Wattmesskurbel am Bike, die dann mit einem Computer oder Smartphone per Bluetooth gekoppelt werden.

Zwift Futureworks MTB Steuerung
Zwift
Am Titans Grove-Berg in der Watopia-Welt kann man nun auch "offroad" abbiegen.
Zwift Futureworks MTB Steuerung
Zwift
Der Sportler entscheidet nun bei Zwift über die Linienwahl auf dem Trail.

Future-Works

Für kommende Updates im Zwift-System bietet die Onlineplattform nun eine Art Beta Bereich an, der Future Works heißen wird. Hier können aktive Zwifter Feedback zu Innovationen geben und neue Funktionen ausprobieren.

MTB-Modus: Virtuell auf die Trails

Bei Mountainbikern war Zwift zuletzt etwas unpopulär, was sich nun aber ändern könnte: Lädt man auf sein Smartphone die optionale Companion-App herunter, kann man demnächst das Bike in der virtuellen Landschaft selber steuern. Das Smartphone wird dazu auf dem Lenker fixiert, die Beschleunigungssensoren des Gerätes geben die Lenkimpulse an das System weiter. Das Vorderrad des Trainingsrades wird dabei auf eine Drehplatte gestellt, die optional als Zubehör erhältlich ist.

Zwift Futureworks MTB Steuerung
Zwift
Auf dem Testsegment fragt das Programm, ob man das steuern selbst übernehmen will.

Das System ist auf die Trailfahrt vorbereitet, gibt sogar Line-Empfehlungen. Natürlich gewinnt man virtuell wertvolle Sekunden, wenn man die Ideallinie auf dem Trail trifft. Keine Sorge: Auch wenn man die Ideallinie verpasst oder zu schnell im Downhill wird, kann man bei Zwift (noch) nicht stürzen. Beendet man den Trail in unter 12:00 Minuten, schaltet man als Award einen neuen Laufradsatz und anderes Zubehör für sein virtuelles Mountainbike frei.

Maike Hohlbaum
Erstmals kann man in der virtuellen Welt auch mit dem MTB unterwegs sein.

Erster Test: So fährt es ich auf dem virtuellen Trail

Im ersten Test von uns fühlte sich die Steuerung noch etwas verzögert und ungewohnt an. Momentan befindet sich das Trailsegment am Titans Grove-Berg auf Wattopia noch im Entwicklungszustand bei Zwift. Gut möglich also, dass sich die Steuerung demnächst noch echter anfühlt.

Maike Hohlbaum
MOUNTAINBIKE-Redakteur Lukas Hoffmann probiert das neueste Update von Zwift gleich am Messestand aus.

Unsere Meinung:

Zwift bringt ohnehin schon Spaß und Abwechslung in das sonst so monotone Rollentraining. Der MTB-Modus dürfte nun auch Mountainbiker ansprechen, der erste Trail bei Zwift macht Spaß. Klar ist natürlich, dass Zwift das Abenteuer Mountainbike in der Natur niemals ersetzen kann.

Zur Startseite
Fitness Fitness Gesund und fit durch den Winter biken Fitness-Tipps zum Biken im Winter

Runter von der Couch, rauf aufs Bike – trotz widriger Bedingungen....

Mehr zum Thema Training
MB 0619 Marathon Trainingsplan Fitness
Fitness
mb-1017-1117-mountainbike-fitting-radlabor-I4A6906 (jpg)
Fitness
MB 0918 Nino Schurter Fitness Story Teaser
Fitness
MB Bikefitting Radlabor
Fitness