Federgabeln im Test

Testbericht: Marzocchi 44 RC3 Titanium

Foto: Benjamin Hahn Marzocchi 44 RC3 Titanium
Marzocchis Titanfeder-Lösung in der 44 begeistert vor allem auf Bergabpassagen. Die geringe Steifigkeit und das hohe Gewicht führten allerdings zu deutlichem Punkteabzug für die Italienerin.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Testurteil gut

Technik:
Links: Titanfeder. Rechts: Air Spring Preload, Rebound, Compression. Achse: 15 QR. Schaft: 1 1/8“. Bremsenmontage: PM 6“

Kennlinie:
Steil-lineare Kennlinie für straffes Fahrgefühl. Typisch für Metallfeder

Technische Daten des Test: Marzocchi 44 RC3 Titanium

Preis: 779 Euro
Federweg getestet: 140 mm
Einbauhöhe: 510 mm
Max. Discgröße: 203 mm

¹ Prozentangaben entsprechen den Anteilen am Gesamtergebnis ³ Gewicht inklusive Steckachse

Fazit

Marzocchis Titanfeder-Lösung in der 44 begeistert vor allem auf Bergabpassagen. Die geringe Steifigkeit und das hohe Gewicht führten allerdings zu deutlichem Punkteabzug für die Italienerin.

19.01.2010
Autor: Rainer Sebal
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2010