Die besten Trial-Einsteigertipps von Fabio Wibmer
Trial - Fabio Wibmer verrät die besten Tricks

Trial-Star Fabio Wibmer gibt Tipps für Trial-Anfänger.

MB Adventurepark Osttirol Trial Bike Park Fabio Wibmer MS Teaser
Foto: Adventurepark Osttirol

Nenne uns doch bitte die besten fünf Anfängertipps oder Tricks.

- Klein anfangen
- Geduld beweisen
- Spaß haben
- Locker am Rad stehen
- Videos zur Selbstüberprüfung machen

Was ist wichtiger – Balance oder Geduld?

Am Anfang sollte man vor allem sehr viel Geduld mitbringen. Balance kann man gut lernen mit genügend Geduld.

Ist ein richtiges Trialbike zu Beginn wirklich notwendig oder kann man sich mit einen „normalen“ MTB oder BMX versuchen?

Am Anfang ist es nicht unbedingt notwendig, ein Trialbike zu haben. Auch ich habe früher nur mit einem normalen Mountainbike kleine Tricks wie z.B. Wheelie und 180 versucht. Die Basics kann man auch am Mountainbike oder BMX erlernen.

Inhalt

Was ist wichtiger - Kraft oder Koordination?

Koordination ist mit Sicherheit wichtiger als Kraft.

Was ist wichtiger - Mut oder Überwindung?

Im Trialbikesport kann man sehr klein anfangen. Trotzdem sollte man ein wenig Mut mitbringen, um neue Sachen zu auszuprobieren.

Was ist wichtiger - Planung oder Spontanität/Improvisation?

Unser Sport ist sehr geprägt von Kreativität und Individualität. Spontanität und Improvisation stehen daher bei uns ganz oben!

Welcher Trick ist besonders einfach für den Anfänger zu erlernen?

Bevor man Tricks versucht, sollte man sich die Basics aneignen (am Stand stehen, Räder versetzen, Stufen fahren/springen, bunny hop, Hinterradsprünge etc.) und erst in Folge Tricks versuchen. Einer meiner ersten Tricks war der 180 (halbe Drehung). Mit solchen Tricks kann man dann beginnen.

Die aktuelle Ausgabe
MOUNTAINBIKE 03/2023 / 2023

Erscheinungsdatum 01.02.2023

Abo ab 49,99 €