Megatest E-MTBs: Trek Rail 9 Dennis Stratmann, Stefan Eigner
Megatest E-MTBs: Trek Rail 9
Megatest E-MTBs: Trek Rail 9
Megatest E-MTBs: Trek Rail 9
Megatest E-MTBs: Trek Rail 9 6 Bilder

Test: Trek Rail 9

14 E-MTBs im Test: Trek Rail 9 Test: Trek Rail 9

Seitliche Akku-Entnahme, Display auf dem Oberrohr und Hinterbaulagersitz in der Hinterradachse – das Trek Rail wartet mit einigen Besonderheiten auf. Die weiteren Eckdaten machen ebenfalls Lust auf mehr: Bosch-Antriebssystem mit 625-Wh-Akku, 29"-Laufräder sowie 160 mm Federweg vorne und 150 mm hinten. Das 6499 Euro teure Rail 9 kommt zwar "nur" mit Aluminium-Rahmen (Carbon ist bei Trek ab 6900 Euro mit dem Rail 9.7 zu haben), aber dafür mit starker Ausstattung. Allen voran brilliert die megasteife Federgabel Rock Shox Zeb mit 38-mm-Standrohren, auch der edle Super-Deluxe-Ultimate-Dämpfer kann sich sehen lassen – und die Bontrager-Anbauteile gehen in Ordnung.

Trotz des nicht geringen Gewichts von 24 Kilo fühlt sich das Rail auf dem Trail durchaus agil an. "Schuld" daran trägt unter anderem das exzellente Fahrwerk, das mit Sensibilität und Schluckfreude glänzt und dank viel Gegenhalt zu verspielten Trail-Manövern einlädt – wenn auch mit dazu nötigem Krafteinsatz. In Kletterpassagen beweist sich das Trek ebenfalls als starker Partner, nicht zuletzt aufgrund des bärigen Bosch-Aggregats. Oben angekommen, freut man sich dann wieder auf die Abfahrt, in der einen das Rail mit absolut sicherer Geometrie (sehr flacher Lenkwinkel) ins Tal geleitet.

 sicher und ausgewogen im Handling

 sensibles und schluckfreudiges Fahrwerk

 schön integrierter, erstklassiger Bosch-Antrieb

 relativ hohes Gewicht

Preis 6999 €/Fachhandel
Gewicht 24,0 kg
Rahmenmaterial Alu
Rahmengröße S, M, L, XL
Motor Bosch Performance Line CX
Akku Bosch Powertube, 625 Wh
Display Bosch Kiox
Federweg Gabel 160 mm, Rahmen 150 mm
Schaltung 1 x 12 Gänge, 34 : 10–52 Zähne, Sram-GX-Eagle-Schaltgruppe
Bremsen Sram Code R 200/180 mm
Federgabel Rock Shox Zeb Select+
Federbein Rock Shox Super Deluxe Ultimate RT3
Laufräder Bontrager Line Comp 30
Reifen Bontrager SE5 Team Issue Core Strength 29 x 2,6"
Vario-Stütze Bontrager Line Elite Dropper (170 mm)
Megatest E-MTBS 04/2021
MOUNTAINBIKE

Fazit: Trek stellt mit dem Rail ein E-MTB mit bombensicheren Bergab-Eigenschaften auf die 29"-Räder. Fahrwerk sowie Handling sind richtig klasse, auch der Motor ist super.

Hier können Sie den gesamten Test der E-MTBs lesen:

E-MTBs im Test, 04/2021
Test
Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen mountainbike-magazin eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Mehr zum Thema Trek
News
Racefully-Test 2021
Fully-Tests
Downcountrybikes
Fully-Tests
News
Mehr anzeigen