Trek Rail und Powerfly Trek

Trek Rail und Trek Powerfly

Rail und Powerfly – neue E-Mountainbikes von Trek

Trek bringt 2020 zwei neue E-MTB-Modelle auf den Markt: Das Rail und das Powerfly-Hardtail. Die neuen Bikes sollen Geländetauglichkeit, Leistung, Integration und Spaß vereinen. Wir stellen die Bikes vor.

Für 2020 bringt Trek zwei neue E-MTB-Modellreihen auf den Markt: Das Rail und das Powerfly-Hardtail. Bis dato war die Powerfly-Reihe eine E-Mountainbike-Fully-Reihe. Von nun an handelt es sich bei den Powerflys um Hardtails und die Rails treten als neue E-Fully-Reihe auf den Markt.

Beide Modelle werden von dem neuen Bosch Performance Line CX-System angetrieben, der 48% leichter als sein Vorgängermodell sein soll. Zudem verursacht der Antrieb weniger Reibung und einen geringeren Pedalwiderstand bei Abfahrten über der unterstützten Geschwindigkeit.

Sowohl die Rail-Modelle, als auch die Powerfly-Reihe kommen mit dem RIB (Removable Integrated Battery) Trek Akku. Wie der Name bereits andeutet, ist der Akku in den Rahmen integriert und kann werkzeugfrei an der Antriebsseite entnommen werden. Die Akkukapazität liegt bei den meisten Modellen bei 625 Wh.

Trek Rail

Trek Rail und Powerfly
Trek
Das Rail richtet sich an Trailrider und Offroad-Biker

Mit dem Rail bringt Trek eine neue E-MTB-Modellreihe auf den Markt. Das Long-Travel-E-Mountainbike Rail richtet sich an Trailrider und Enduro-Biker. Die Bikes kommen mit einer flachen Geometrie, einer 160 mm Federgabel und 150 mm Hub am Heck. Ausgewählte Modelle verfügen darüber hinaus über einen RE:aktiv-Dämpfer mit Thru Shaft. Dieser Dämpfer soll deutlich sensibler ansprechen, als andere Modelle.

Um bergab für Sicherheit zu sorgen, ist das Bike mit einer standfesten 4-Kolben-Scheibenbremsen ausgestattet. Alle Rail-Modelle verfügen über die Trek Trailtechnologie mit verstellbarer Geometrie, Active Braking Pivot (ABP) und Straight Shot-Unterrohr mit Knock Block, der das Oberrohr bei Lenkerverdrehern schützt. Das Active Braking Pivot ist ein patentiertes System, das laut Trek dafür sorgt, dass die Federung auch beim Bremsen funktioniert und so für Kontrolle beim Schnellfahren und beim Verzögern sorgt. Das Straight Shot-Unterrohr verbessert laut Trek die Steifigkeit,.

In puncto Rahmen kann der Kunde zwischen OCLV Mountain Carbon und Alpha Aluminium wählen.

Das Trek Rail ist in 6 verschiedenen Verisonen erhältlich. Preislich liegen die Modelle zwischen 4.299,00 (Rail 5) und 10.999,00 Euro (Rail 9.9).

Das Rail 5 im Detail

Trek Rail 5
Trek Rail 5 Trek Rail 5 Trek Rail 5 Trek Rail 5 5 Bilder
  • Federgabel: RockShox 35 Gold RL (160 mm Federweg)
  • Dämpfer: RockShox Deluxe RL, 230 x57,5 mm
  • Bremsen: Hydraulische 4-Kolben-Scheibenbremse Tektro HD-M745
  • Schaltwerk: SRAM SX Eagle, Single-Click, 12fach
  • Akku: 500 Wh
  • Motor: Bosch Performance CX-Motor mit 250 Watt
  • Preis: 4.299 Euro

Das Rail 7 im Detail

Trek Rail 7
Trek Rail 7 Trek Rail 7 Trek Rail 7 Trek Rail 7 8 Bilder
  • Federgabel: RockShox Yari RC (160 mm Federweg)
  • Dämpfer: RockShox Deluxe RL, 230 x 57,5 mm
  • Bremsen: Hydraulische Shimano-Scheibenbremse, MT501-Bremshebel, MT520-Bremssattel oder Hydraulische 4-Kolben-Scheibenbremse Shimano MT520
  • Schaltwerk: Shimano SLX M7100, 12fach
  • Akku: 600 Wh
  • Motor: Bosch Performance CX-Motor mit 250 Watt
  • Preis: 5.499 Euro
  • Federgabel: RockShox Lyrik Select Plus (160 mm Federweg)
  • Dämpfer: RockShox Deluxe RT3, DebonAir-Feder, RE:aktiv-Dämpfung mit Thru Shaft, 230 x 57,5 mm
  • Bremsen: Shimano SLX-4-Kolben-Scheibenbremsen
  • Schaltwerk: SRAM GX Eagle, Single-Click, 12fach
  • Akku: 625 Wh
  • Motor: Bosch Performance CX-Motor mit 250 Watt
  • Preis: 6.299 Euro

Das Rail 9.7 im Detail

Trek Rail 9.7
Trek Rail 9.7 Trek Rail 9.7 Trek Rail 9.7 Trek Rail 9.7 4 Bilder
  • Federgabel: RockShox Yari RC (160 mm Federweg)
  • Dämpfer: RockShox Deluxe RT3, DebonAir-Feder, RE:aktiv-Dämpfung mit Thru Shaft, 230 x 57,5 mm
  • Bremsen: Hydraulische Shimano-Scheibenbremse, MT501-Bremshebel, MT520-Bremssattel oder Hydraulische 4-Kolben-Scheibenbremse Shimano MT520
  • Schaltwerk: SRAM GX Eagle, Single-Click, 12fach
  • Akku: 625 Wh
  • Motor: Bosch Performance CX-Motor mit 250 Watt
  • Preis: 6.499 Euro

Das Rail 9.8 im Detail

Trek Rail 9.8
Trek Rail 9.8 Trek Rail 9.8 Trek Rail 9.8 Trek Rail 9.8 5 Bilder
  • Federgabel: RockShox Lyrik Select Plus (160 mm Federweg)
  • Dämpfer: RockShox Deluxe RT3, DebonAir-Feder, RE:aktiv-Dämpfung mit Thru Shaft, 230 x 57,5 mm
  • Bremsen: Hydraulische Shimano-Scheibenbremse, MT501-Bremshebel, MT520-Bremssattel oder Hydraulische 4-Kolben-Scheibenbremse Shimano MT520
  • Laufräder: Bontrager SE5 Team Issue, Tubeless Ready, Core Strength-Flankenschutz, Aramidwulstkern, 60 TPI, 29 x 2.60
  • Schaltwerk: SRAM GX Eagle, Single-Click, 12fach
  • Akku: 625 Wh
  • Motor: Bosch Performance CX-Motor mit 250 Watt
  • Preis: 7.199 Euro

Das Rail 9.9 im Detail

Trek Rail 9.9
Trek Rail 9.9 Trek Rail 9.9 Trek Rail 9.9 Trek Rail 9.9 5 Bilder
  • Federgabel: RockShox Lyrik Ultimate (160 mm Federweg)
  • Dämpfer: RockShox Deluxe RT3, DebonAir-Feder, RE:aktiv-Dämpfung mit Thru Shaft, 230 x 57,5 mm
  • Bremsen: Hydraulische Shimano-Scheibenbremse, MT501-Bremshebel, MT520-Bremssattel oder Hydraulische 4-Kolben-Scheibenbremse Shimano MT520
  • Laufräder: Bontrager SE5 Team Issue, Tubeless Ready, Core Strength-Flankenschutz, Aramidwulstkern, 60 TPI, 29 x 2.60
  • Schaltwerk: SRAM Eagle AXS, drahtlos, 12fach
  • Akku: 625 Wh
  • Motor: Bosch Performance CX-Motor mit 250 Watt
  • Preis: 10.999 Euro

Geometrie Rail

Rahmengröße S M L XL
Laufradgröße 29 Zoll 29 Zoll 29 Zoll 29 Zoll
Vorbaulänge 4.0 5.0 5.0 5.0
Lenkwinkel 64,9° oder 64,5° 64,9° oder 64,5° 64,9° oder 64,5° 64,9° oder 64,5°
Sitzrohr 41 42 45 50
Siteuerrohrlänge 10,5 10,5 11 12
Oberrohrlänge 58,7 oder 58,8 61,1 oder 61,3 63,3 oder 63,4 66,5 oder 66,6
Sitzwinkel 75° 75° 75° 75°
Überstandshöhe 75,8 oder 75,3 77,0 oder 76,5 76,7 oder 76,2 76,5 oder 76
Reach 42,5 oder 42,0 45,0 oder 44,5 47,0 oder 46,5 49,9 oder 49,5
Stack 62,3 oder 62,6 62,2 oder 62,6 62,7 oder 63,0 63,6 oder 63,9
Kettenstrebelänge 44,7 oder 44,8 44,7 oder 44,8 44,7 oder 44,8 44,7 oder 44,8
Höhe Tretlager 34,4 oder 33,9 34,4 oder 33,9 34,4 oder 33,9 34,4 oder 33,9
Rahmengröße S M L XL
Laufradgröße 29 Zoll 29 Zoll 29 Zoll 29 Zoll
Vorbaulänge 4.0 5.0 5.0 5.0
Lenkwinkel 64,9° oder 64,5° 64,9° oder 64,5° 64,9° oder 64,5° 64,9° oder 64,5°
Sitzrohr 41 42 45 50
Siteuerrohrlänge 10,5 10,5 11 12
Oberrohrlänge 58,7 oder 58,8 61,1 oder 61,3 63,3 oder 63,4 66,5 oder 66,6
Sitzwinkel 75° 75° 75° 75°
Überstandshöhe 75,8 oder 75,3 77,0 oder 76,5 76,7 oder 76,2 76,5 oder 76
Reach 42,5 oder 42,0 45,0 oder 44,5 47,0 oder 46,5 49,9 oder 49,5
Stack 62,3 oder 62,6 62,2 oder 62,6 62,7 oder 63,0 63,6 oder 63,9
Kettenstrebelänge 44,7 oder 44,8 44,7 oder 44,8 44,7 oder 44,8 44,7 oder 44,8
Höhe Tretlager 34,4 oder 33,9 34,4 oder 33,9 34,4 oder 33,9 34,4 oder 33,9

Trek Powerfly Hardtail

Trek Rail und Powerfly
Trek
Die Powerfly-Reihe beinhaltet sowohl Herren- als auch Damenmodelle.

Das Trek Powerfly wurde für 2020 noch einmal überarbeitet und kommt nun als Hardtail mit 120 mm Federgabel und Smart Wheel Size. Bikes mit den Rahmengrößen XS und S kommen mit 27,5 Zoll Laufrädern, M und L stehen auf 29 Zoll.

Die Powerfly-Reihe beinhaltet auch Damenmodelle. Die Lady-Varianten kommen mit frauenspezifischem Sattel, spezieller Farbgebung und in den Rahmengrößen XS, S, M und L.

Trek Powerfly 4 Herren- und Damenmodell im Detail

Trek Powerfly 4
Trek Powerfly 4 Trek Powerfly 4 Trek Powerfly 4 Trek Powerfly 4 8 Bilder
  • Federgabel: SR Suntour XCM 34 (120 mm Federweg)
  • Bremsen: Hydraulische Scheibenbremse Tektro HD-M275
  • Laufrad vorne: Formula DC-511, 6-Loch-Scheibenaufnahme, Boost110, 15-mm-Steckachse
  • Laufrad hinten: Bontrager, Aluminium, gedichtetes Lager, Aluminiumachse, 6-Loch-Scheibenaufnahme, 8/9/10-Freilaufnabe von Shimano, Boost148, 12-mm-Steckachse
  • Reifen: Bontrager XR3 Comp, Drahtwulstkern, 30 TPI, 29 x 2.30
  • Schaltwerk: Shimano Acera M3000, Shadow-Design, langer Käfig
  • Akku: 500 Wh
  • Motor: Bosch Performance CX-Motor mit 250 Watt
  • Preis: 2.799,00 Euro

Trek Powerfly 5 Herren- und Damenmodell im Detail

Trek Powerfly 5
Trek Powerfly 5 Trek Powerfly 5 Trek Powerfly 5 Trek Powerfly 5 5 Bilder
  • Federgabel: RockShox Recon RL, Solo Air-Feder, Motion Control-Dämpfung, für E-MTB optimiert, konischer Gabelschaft, 46 mm Vorbiegung, Boost110, 15 mm-Maxle Stealth-Achse, 120 mm Federweg
  • Bremsen: Hydraulische Scheibenbremse Tektro HD-M275
  • Laufrad vorne: Bontrager, gedichtetes Lager, Aluminiumachse, 6-Loch-Scheibenaufnahme, Boost110, 15-mm-Steckachse
  • Laufrad hinten: Bontrager, Aluminium, gedichtetes Lager, Aluminiumachse, 6-Loch-Scheibenaufnahme, 8/9/10-Freilaufnabe von Shimano, Boost148, 12-mm-Steckachse
  • Reifen: Bontrager XR3 Comp, Drahtwulstkern, 30 TPI, 29 x 2.30
  • Schaltwerk: SRAM SX Eagle
  • Akku: 500 Wh
  • Motor: Bosch Performance CX-Motor mit 250 Watt
  • Preis: 3.299,00 Euro

Trek Powerfly 7 im Detail

Trek Powerfly 7
Trek Powerfly 7 Trek Powerfly 7 Trek Powerfly 7 Trek Powerfly 7 4 Bilder
  • Federgabel: RockShox 35 Gold RL (120 mm Federweg)
  • Bremsen: Tektro HD-M745 4-piston hydraulic disc
  • Laufräder: Bontrager Line Comp 30, Tubeless Ready, 6-Loch-Scheibenaufnahme, MicroSpline-Freilaufnabe von Shimano, Boost110 vorn, Boost148 hinten
  • Reifen: Bontrager XR3 Team Issue, Tubeless Ready, Inner Strength-Flankenschutz, Aramidwulstkern, 120 TPI, 29 x 2.40
  • Schaltwerk: Shimano XT M8100, langer Käfig, max. 51 Z. an größtem Ritzel
  • Akku: 625 Wh
  • Motor: Bosch Performance CX-Motor mit 250 Watt
  • Preis: 4.199,00 Euro

Trek Powerfuly 7 Damenmodell im Detail

Trek Powerfly 7 Women
Trek Powerfly 7 Women Trek Powerfly 7 Women Trek Powerfly 7 Women
  • Federgabel XS: RockShox 35 Gold RL (80 mm Federweg)
  • Federgabel S, M, L: RockShox 35 Gold RL (120 mm Federweg)
  • Bremsen: Hydraulische Shimano-Scheibenbremse, MT501-Bremshebel, MT520-Bremssattel oder Hydraulische 4-Kolben-Scheibenbremse Shimano MT520
  • Laufräder XS, S: Bontrager XR3 Team Issue, Tubeless Ready, Inner Strength-Flankenschutz, Aramidwulstkern, 120 TPI, 27.5 x 2.35
  • Lauräder M, L: Bontrager XR3 Team Issue, Tubeless Ready, Inner Strength-Flankenschutz, Aramidwulstkern, 120 TPI, 29 x 2.40
  • Schaltwerk: Shimano SLX M7100, 12fach
  • Akku: 600 Wh
  • Motor: Bosch Performance CX-Motor mit 250 Watt
  • Preis: 4.199,00 Euro

Geometrie Powerfly

Rahmengröße XS S M L
Laufradgröße 27,5 Zoll 27,5 Zoll 29 Zoll 29 Zoll
Vorbaulänge 4.0 5.0 6.0 7.0
Lenkwinkel 65,0° 67,6° 67,7° 67,7°
Sitzrohr 36,3 39,4 41,9 47,0
Steuerrohrlänge 12 13 13 14
Oberrohrlänge 57,9 59,8 61,7 64,1
Sitzwinkel 70,0° 71,5° 71,7° 71,7°
Überstandshöhe 74,3 72,1 79,4 75,8
Reach 35,2 39,0 40,6 42,7
Stack 62,1 62,3 63,9 64,8
Kettenstrebelänge 45,5 45,5 45,5 45,5
Höhe Tretlager 32,8 30,7 32,4 32,4
Rahmengröße XS S M L
Laufradgröße 27,5 Zoll 27,5 Zoll 29 Zoll 29 Zoll
Vorbaulänge 4.0 5.0 6.0 7.0
Lenkwinkel 65,0° 67,6° 67,7° 67,7°
Sitzrohr 36,3 39,4 41,9 47,0
Steuerrohrlänge 12 13 13 14
Oberrohrlänge 57,9 59,8 61,7 64,1
Sitzwinkel 70,0° 71,5° 71,7° 71,7°
Überstandshöhe 74,3 72,1 79,4 75,8
Reach 35,2 39,0 40,6 42,7
Stack 62,1 62,3 63,9 64,8
Kettenstrebelänge 45,5 45,5 45,5 45,5
Höhe Tretlager 32,8 30,7 32,4 32,4
E-MTB News Update für das E-Enduro aus Morgan Hill Neu für 2020: Specialized Turbo Kenevo

Specialized legt nach – und Federweg drauf.

Mehr zum Thema Neuheiten
Eurobikes AWARD Gewinner Produkte
News
News
MB_YT_Jeffsy 27,5 29 MJ-2019 Teaser
News
ub-hercules-jarvis-xc-details-08 (JPG)
News