Themenspecial
E-Mountainbike Light
Pivot Shuttle SL 2023 Pivot / Jens Staudt
Pivot Shuttle SL 2023
Pivot Shuttle SL 2023
Pivot Shuttle SL 2023
Pivot Shuttle SL 2023 9 Bilder

Neues US-Light-E-Bike aus dem Hause Pivot

Pivot Shuttle SL Neues US-Light-E-MTB aus dem Hause Pivot

Die neuen Leichten kommen: Jetzt stellt auch die US-Edelmarke Pivot sein erstes Light-E-MTB vor. Das Shuttle SL soll nur 16,3 kg wiegen und setzt auf den neuen Fazua-Ride-60-Motor. Wir haben die ersten Infos zum neuen Shuttle SL.

Kurz & knapp: Pivot Shuttle SL

  • Neues, leichtes E-MTB
  • Fazua Ride 60 Motor
  • 60 Nm Drehmoment
  • 430 Wh Akku
  • Federweg 140/150 mm vorne und 132 mm hinten
  • Gewicht: ab 16,3 kg

Wer sich im Portfolio der Marke Pivot aus Arizona (USA) auskennt weiß, dass diese ausschließlich Highend-Bikes anbietet. Entsprechend fällt auch das Erstlingswerk im Light-E-MTB-Segment von Pivot aus. Mit Fazua-Ride-60-Motor und 430-Wh-Akku soll das neue Trailbike lediglich 16,3 kg auf die Waage bringen. Dann steckt wohlgemerkt eine leichte Fox-34er-Gabel mit 140 mm Federweg im Rahmen.

Pivot Shuttle SL 2023
Pivot / Jens Staudt
Angetrieben wird das Shuttle SL vom leichten Fazua Ride 60 Motor mit 60 Nm Drehmoment.

Die DNA des Shuttle SL

Optional bietet Pivot das Shuttle, das lediglich 132 mm Hub am DW-Link-Heck bietet, mit 150 mm Federweg vorne und deutlich stabilerer Fox-36-Gabel an. "Du bekommst das gleiche ausgewogene und verspielte Handling eines traditionellen Mountainbikes, während der Motor dich unterstützt, als hättest du den besten und fittesten Tag auf dem Bike", sagt Pivot-Gründer und -CEO Chris Cocalis zum neuen Shuttle SL.

Das Herz des Shuttle SL: Der Fazua Ride 60

Grund für den guten "Fitnesszustand" ist der aus Deutschland stammende Fazua-Motor, der dieses Jahr neu fürs E-MTB vorgestellt wurde. Der Ride 60 bietet 60 Nm Drehmoment und soll äußerst leise agieren. Für steile Rampen bietet der Light-Assist-Motor eine Boost-Funktion. Hier schiebt der Motor auf Knopfdruck bis zu 12 Sekunden mit 450 Watt voran. Gesteuert wird das Fazua-Aggregat über ein schlankes Bedienteil am Lenker. Eine LED-Anzeige auf dem Oberrohr zeigt den Akku-Stand und den jeweiligen Ride-Mode an. Klappt man das sogenannte Fazua-LED-Hub hoch, findet man einen USB-C-Ladeport fürs Laden von Smartphone, Navi und Co. Via Bluetooth und ANT+ können weitere Endgeräte gekoppelt werden. Eine App stellt Fazua ebenfalls zur Verfügung.

Pivot Shuttle SL 2023
Pivot / Jens Staudt
Unter der Modi-Anzeige auf dem Oberrohr versteckt sich ein USB-C-Ladeport.

Rahmen, Geometrie und Preise

Wie schon erwähnt, ist Pivot bekannt für seine hochwertigen Rahmen. So besteht auch der Rahmen des Shuttle SL aus Carbon höchster Güte. In Punkto Geometrie setzt Pivot auf Kettenstreben, die auf die Größe des Bikes angepasst sind. Diese beträgt bei Größe S und M 432 mm, bei Größe L 434 mm und bei Größe XL 438 mm. Dadurch soll eine optimale Radlastverteilung gewährleistet sein. Der Reach misst am neuen Shuttle SL 435 mm (Größe S), 465 mm (Größe M), 478 mm (Größe L) sowie 500 mm (Größe XL). Der Lenkwinkel steht bei 65°. Die Geometrie kann über einen Flip-Chip um 0,5° steiler gestellt werden.

Pivot Shuttle SL 2023
Pivot / Jens Staudt
Pivot Shuttle SL Team XTR in der Farbe Desert Sage Green.

Das Topmodell Pivot Shuttle SL Worldcup (Foto unten in blau) soll nur 16,3 kg in Größe M auf die Waage bringen. Es kommt mit Fox 34er Gabel, Float-DPS-Dämpfer sowie XTR-Schaltung von Shimano. Als Kurbel verbaut Pivot eine Rotor Ekapic E-MTB, die Carbon-Felgen stammen von Reynolds, die Naben von Industry Nine. Fällig sind dafür 12.599 Euro.

Das Pivot Shuttle SL Team XTR (Foto oben) ist ähnlich ausgestattet, besitzt an der Front jedoch eine Fox-36-Gabel mit mehr Federweg. Hub: 150 mm. Preis: 11.999 Euro.

Das Shuttle SL Pro X01 kommt ebenfalls mit Fox-Factory-Fahrwerk mit stabiler 36er-Gabel. Wie die Modellbezeichnung schon verrät, kommt eine Sram-X01-Schaltung mechanischer Funktionsweise zum Einsatz. Das Modell kostet 10.499 Euro.

Das preiswerteste Modell ist das Shuttle SL Ride SLX/XT. Es kommt mit Fox-Performance-Fahrwerk sowie Shimano SLX/XT-Schaltungsmix und soll 8999 Euro kosten.

Mit Desert Sage Green und Blue Denim werden zwei Farbvarianten angeboten. Alle weiteren Infos und Preise findest du hier.

Alle Details zum Pivot Shuttle SL in unserer Fotogalerie:

Pivot Shuttle SL 2023
Pivot / Jens Staudt
Pivot Shuttle SL 2023 Pivot Shuttle SL 2023 Pivot Shuttle SL 2023 Pivot Shuttle SL 2023 9 Bilder

Weitere spannende Light-E-MTBs findest du hier:

Kaufberatung
Zur Startseite
E-MTB News Pivot Shuttle SL 2023 E-MTB-Neuheiten-Ticker Die spannendsten neuen E-Mountainbikes auf einen Blick

Neue E-MTBs im Ticker

Mehr zum Thema Light-E-MTBs
Transalpes E1 Trail
Test
News
News
EInzeltest Nox Helium Enduro 7.1 Expert
Test
Mehr anzeigen