Woom Modell 5 André Schmidt

Woom E-Mountainbike 5 und 6

E-MTB für Kinder von Woom

Zukunft oder Frevel? Auch die Kinderrad-Kultmarke Woom aus Österreich bringt nun zwei E-Mountainbikes für MTB-Kids zwischen 5 und 14 Jahren mit Fazua-Antrieb.

Fakten:

  • zwei Modelle: Woom E-Mountainbike 5 und Woom E-Mountainbike 6
  • Modell 5 in 24 Zoll für Kinder von 7 bis 11 Jahren
  • Modell 6 in 26 Zoll für Kinder von 10 bis 14 Jahren
  • mit leichtem Fazua-Motor
  • kindgerechte Passform und Anbauteile
  • für 2890 bzw. 2990 Euro
Woom Modell 5
André Schmidt
Zwei Modelle gibt es von den Woom-Kinderbikes aus der Kategorie E-MTB.

E-Mountainbikes für Kinder polarisieren. Umso erstaunlicher, dass nun auch Woom aufs E-MTB für die Kleinen setzt und zur neuen Saison zwei schlicht E-Mountainbike genannte Kinder-E-MTBs auf den Markt bringt.

Woom? Wer? Die noch junge Marke aus Österreich hat sich mit nicht billigen, aber äußerst durchdachten Kinderrädern vor allem im Süden Deutschlands und im Alpenraum einen exzellenten Namen gemacht.

Woom Modell 5
André Schmidt
Für Kinder-E-MTBs eignet sich der leichte, kleine Fazua-Antrieb sehr gut.

Fahrräder für Kinder

Der stete Hintergedanke dabei: Räder für Kinder. Keine kleinen Erwachsenenräder. Eine kindgerechte Ergonomie, angepasste Parts und vor allem ein möglichst geringes Gewicht stehen dabei ihm Fokus, um die Kids von kleinstem Altem an „pedaliertüchtig“ zu machen, ihnen Spaß am biken zu bringen.

Woom Kinder E-MTB
Chris Pauls

Und nun ein E-MTB? Woom begründet es so: „Möglichkeiten erweitern, Fahrspaß maximieren – das superleichte, hochwertige Woom-E-Mountainbike mit kindgerechtem Antriebssystem und durchdachten Komponenten verwandelt jede noch so anspruchsvolle Tour und ein schönes Mountainbike-Abenteuer für die ganze Familie.“

Neu: Kinder-E-MTBs von Woom

Dazu bringt Woom nun zwei Modelle, das E-Mountainbike 5 mit 24-Zoll-Rädern für Kinder von circa 7-11 Jahren sowie das E-Mountainbike 6 mit 26-Zoll-Wheels für Kids zwischen 10 und 14 Jahren. Unterstützt werden beide vom sehr leichten und kompakten Fazua-Evation-Antrieb, der sonst vornehmlich in E-Rennrädern zum Einsatz kommt. Wiegen sollen die beiden Modelle 15,3 bzw. 16,0 Kilo – für ein E-MTB natürlich sehr leicht, für ein Kinderrad immer noch ein ganz schöner Brocken.

Woom Modell 5
André Schmidt
Das neue Bedienelement von Fazua ist komplett im Oberrohr integriert.

Für Spaß im Gelände sollen neben dem robusten Alu-Rahmen Federgabeln mit 80 bis 90 mm Hub, ordentlich profilierte Schwalbe-Reifen eine 11-Gang-Sram-Schaltung sowie hydraulische Scheibenbremsen sorgen.

Die Preise? 2890 Euro für das Woom E-Mountainbike 5 und 2990 Euro für das Woom E-Mountainbike 6.

Zur Startseite
E-MTB News Orbea Wild FS E-Enduro: Orbea Wild FS Orbea Wild FS – E-Mountainbike mit Bosch CX Gen4. Motor

Das neue E-Mountainbike Wild FS ist laut Hersteller jedem Untergrund...

Mehr zum Thema E-MTB
News
Lapierre Overvolt AM 2020
News
Bulls Sonic
News
Cannondale Habit NEO E-MTB 2020
News