mb-bh-atom-lynx-BH-action-01 (jpg) Andoni Epelde

News

BH Atom Lynx 4.8: E-MTB mit Brose-Motor

Das BH Atom Lynx 4.8 ist ein E-Tourenfully mit 120mm Federweg und Brose Antrieb.

BH Atom Lynx 4.8: E-Tourenfully mit Brose-Antrieb

mb-bh-atom-lynx-BH-01 (jpg)
Andoni Epelde
BH Atom Lynx 4.8 27,5 E-MTB

Das BH Atom Lynx 4.8 ist ein E-Tourenfully mit 120mm Federweg vorne und hinten.

BH Atom Lynx 4.8: Federelemente von Fox

mb-bh-atom-lynx-BH-10 (jpg)
Andoni Epelde
BH Atom Lynx 4.8 27,5 E-MTB

An der Front sorgt eine Fox 34 Float Rhythm für die nötige Laufruhe.

BH Atom Lynx 4.8: Federelemente von Fox

mb-bh-atom-lynx-BH-07 (jpg)
Andoni Epelde
BH Atom Lynx 4.8 27,5 E-MTB

Auch hinten gibt es 120mm Federweg.

BH Atom Lynx 4.8: Federelemente von Fox

mb-bh-atom-lynx-hohlbaum-DSC_1156
Sebastian Hohlbaum
Das neue 29er-MTB BH Bikes Lynx 5

Für den Hinterbau gibt es den Fox Float DPS Performance Dämpfer. *RB*

BH Atom Lynx 4.8: Mittelmotor von Brose

mb-bh-atom-lynx-BH-06 (jpg)
Andoni Epelde
BH Atom Lynx 4.8 27,5 E-MTB

Herzstück ist der Brose-Mittelmotor, der 250 Watt leistet.

BH Atom Lynx 4.8: Mittelmotor von Brose

mb-bh-atom-lynx-BH-08 (jpg)
Andoni Epelde
BH Atom Lynx 4.8 27,5 E-MTB

Der Brose-Antrieb erhält für 2017 ein Softwareupdate. Die Uphill-Power soll dadurch verbessert werden. Außerdem leistet der Motor laut Brose jetzt 6 Prozent mehr unter Volllast.

BH Atom Lynx 4.8: 600-Wh-Akku von BH

mb-bh-atom-lynx-BH-04 (jpg)
Andoni Epelde
BH Atom Lynx 4.8 27,5 E-MTB

Der integrierte Akku ist eine Eigenentwicklung von BH und hat eine Kapazität von 600 Wattstunden.

BH Atom Lynx 4.8: 600-Wh-Akku von BH

mb-bh-atom-lynx-BH-03 (jpg)
Andoni Epelde
BH Atom Lynx 4.8 27,5 E-MTB

Das Akkugehäuse ist am BH Atom Lynx 4.8 nicht mehr aus Kunststoff sondern aus Aluminium. So ist im inneren mehr Platz für die Akkuzellen.

BH Atom Lynx 4.8: 600-Wh-Akku von BH

mb-bh-atom-lynx-BH-09 (jpg)
Andoni Epelde
BH Atom Lynx 4.8 27,5 E-MTB

Der Akku kann im Rad oder externen Ladegerät geladen werden. Da der Akku kein tragendes Rahmenelement ist, kann das E-Mountainbike theoretisch auch ohne Akku gefahren werden.

BH Atom Lynx 4.8: Cockpit

mb-bh-atom-lynx-BH-05 (jpg)
Andoni Epelde
BH Atom Lynx 4.8 27,5 E-MTB

Auch das Mitteldisplay und die Bedieneinheit kommen von BH.

BH Atom Lynx 4.8: Cockpit

mb-bh-atom-lynx-BH-02 (jpg)
Andoni Epelde
BH Atom Lynx 4.8 27,5 E-MTB

Auf dem Display werden Daten wie Geschwindigkeit, Motorunterstützung und Reichweite angezeigt.

BH Atom Lynx 4.8: Fahreindruck

mb-bh-atom-lynx-BH-action-01 (jpg)
Andoni Epelde
BH Atom Lynx 4.8 27,5 E-MTB

Trotz der „nur“ 120mm-Federweg macht das Atom Lynx auch auf ruppigeren Trails eine gute Figur. Das liegt unter anderem auch an dem fähigen Hinterbau, der sich nach mehr Federweg als 120mm anfühlt.

BH Atom Lynx 4.8: Fahreindruck

mb-bh-atom-lynx-BH-action-02 (jpg)
Andoni Epelde
BH Atom Lynx 4.8 27,5 E-MTB

Der Brose-Antrieb kann bei der ersten Testfahrt voll überzeugen. Die Unterstützung setzt sanft, aber nie zu schwach ein. All das zusammen ergibt ein sehr harmonisches Fahrgefühl.

BH Rebel Lynx 5.5 Plus: E-MTB mit 140mm Federweg

mb-bh-rebel-lynx-BH-01 (jpg)
Andoni Epelde
BH Rebel Lynx 4.8 27,5 Plus E-MTB

Außerdem neu: Das BH Rebel Lynx 5.5 Plus. Hier gibt es alle Infos und Bilder zu dem neuen E-Mountainbike.

Zur Startseite
E-MTB News Update für das E-Enduro aus Morgan Hill Neu für 2020: Specialized Turbo Kenevo

Specialized legt nach – und Federweg drauf.

Mehr zum Thema E-Mountainbike
News
Lapierre Overvolt AM 2020
News
mb-0519-e-mtb-test-teaser (jpg)
Test
MB Propain Ekano 2019
News