KTM E-Bike 2014: E-Mountainbike mit Panasonic-Heckmotor

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: KTM / Heiko Mandl E-Bike 2014 KTM e-Lycan

E-Bike 2014: KTM e-Lycan

Das KTM e-Lycan ist die Pedelec-Neuheit des österreischichen E-Bike-Herstellers für die Saison 2014. Am Attersee...

Das könnte Sie auch interessieren:
Aktuelle 2015er E-Mountainbikes im Test!
E-Mountainbikes 2015 - alle Top-Neuheiten!
Dicke Dinger! E-Fatbikes für jedes Gelände

E-Bike 2014: KTM e-Lycan

... stellte KTM das neue E-Mountainbike e-Lycan vor. Im Vergleich zum Vorjahresmodell hat das e-Lycan 2014 auch den Heckmotor von Panasonic spendiert bekommen. Möglich wurde dies durch eine geänderte Rahmenkonstruktion, die es ermöglicht den Akku am Unterrohr zu platzieren - trotz des Dämpfers.

Das könnte Sie auch interessieren:
Aktuelle 2015er E-Mountainbikes im Test!
E-Mountainbikes 2015 - alle Top-Neuheiten!
Dicke Dinger! E-Fatbikes für jedes Gelände

E-Bike 2014: KTM e-Lycan

Ganz schön stark, ganz schön schlank: Den Panasonic-Heckantrieb präsentierte KTM 2013 als Pedelec-Weltneuheit. Die 2014er-Generation des Antriebs trumpft mit starken inneren Werten auf.

Das könnte Sie auch interessieren:
Aktuelle 2015er E-Mountainbikes im Test!
E-Mountainbikes 2015 - alle Top-Neuheiten!
Dicke Dinger! E-Fatbikes für jedes Gelände

E-Bike 2014: KTM e-Lycan

Bei 250 Watt-Nennleistung bringt es das Panasonic-Aggregat in der Spitze auf 500 Watt (Leistung maximal). Anders ausgedrückt: In der Unterstützungsstufe "high" soll das E-MTB e-Lycan 400 Prozent Unterstützung liefern.

Das könnte Sie auch interessieren:
Aktuelle 2015er E-Mountainbikes im Test!
E-Mountainbikes 2015 - alle Top-Neuheiten!
Dicke Dinger! E-Fatbikes für jedes Gelände

E-Bike 2014: KTM e-Lycan

Aber nicht nur die satte Unterstützung des Panasonic-Heckmotors dürfte den sportlichen E-Bike-Fahrern gefallen. Das KTM e-Lycan verfügt vorne über 130-mm-Federweg, ...

Das könnte Sie auch interessieren:
Aktuelle 2015er E-Mountainbikes im Test!
E-Mountainbikes 2015 - alle Top-Neuheiten!
Dicke Dinger! E-Fatbikes für jedes Gelände

E-Bike 2014: KTM e-Lycan

... der Dämpfer hinten soll über einen Federweg mit 125 mm verfügen. Die Leistung des Panasonic-Akkus gibt KTM mit ...

Das könnte Sie auch interessieren:
Aktuelle 2015er E-Mountainbikes im Test!
E-Mountainbikes 2015 - alle Top-Neuheiten!
Dicke Dinger! E-Fatbikes für jedes Gelände

E-Bike 2014: KTM e-Lycan

... 412 Wattstunden an. Beim KTM e-Lycan (E-Bike-Modelljahr 2014) soll das Akku-Gewicht bei ...

Das könnte Sie auch interessieren:
Aktuelle 2015er E-Mountainbikes im Test!
E-Mountainbikes 2015 - alle Top-Neuheiten!
Dicke Dinger! E-Fatbikes für jedes Gelände

E-Bike 2014: KTM e-Lycan

... 412 Wattstunden liegen. Der Akku kann sowohl am Fahrrad geladen als auch abmontiert werden.

Das könnte Sie auch interessieren:
Aktuelle 2015er E-Mountainbikes im Test!
E-Mountainbikes 2015 - alle Top-Neuheiten!
Dicke Dinger! E-Fatbikes für jedes Gelände

E-Bike 2014: KTM e-Lycan

Der Panasonic-Heckantrieb am KTM e-Lycan 2014 im Detail. Auffällig ist die kleine Bauform des Motors. Hintergrund: ...

Das könnte Sie auch interessieren:
Aktuelle 2015er E-Mountainbikes im Test!
E-Mountainbikes 2015 - alle Top-Neuheiten!
Dicke Dinger! E-Fatbikes für jedes Gelände

E-Bike 2014: KTM e-Lycan

Durch ein integriertes Getriebe gelingt es die Maße gering zu halten. Außerdem ist die Steuerungselektronik ausgelagert und wurde unterhalb des Akkus platziert.

Das könnte Sie auch interessieren:
Aktuelle 2015er E-Mountainbikes im Test!
E-Mountainbikes 2015 - alle Top-Neuheiten!
Dicke Dinger! E-Fatbikes für jedes Gelände

E-Bike 2014: KTM e-Lycan

Das hat nicht nur den Vorteil, dass die Abmessungen des Motors klein gehalten werden konnten, sondern dass auch die sensible Elektronik von der Wärmequelle Motor entfernt wurde.

Das könnte Sie auch interessieren:
Aktuelle 2015er E-Mountainbikes im Test!
E-Mountainbikes 2015 - alle Top-Neuheiten!
Dicke Dinger! E-Fatbikes für jedes Gelände

E-Bike 2014: KTM e-Lycan

Ein letzter Blick auf den Dämpfer des KTM e-Lycan 2014. Hier ist gut zu erkennen, dass der Abstand zwischen Dämpfungseinheit und Batterie nicht sonderlich groß ist. Die KTM-Entwickler haben es für das Jahr 2014 geschafft, ihr vollgefedertes E-Mountainbike mit dem Heckantrieb von Panasonic und dem Unterrohr-Akku auszurüsten.

Das könnte Sie auch interessieren:
Aktuelle 2015er E-Mountainbikes im Test!
E-Mountainbikes 2015 - alle Top-Neuheiten!
Dicke Dinger! E-Fatbikes für jedes Gelände
Mehr zu dieser Fotostrecke: KTM E-Bike 2014: E-Mountainbike e-Lycan mit Panasonic-Heckmotor