E-Mountainbike: Haibike Sduro AllMtn RC - was bringt Gewichtstuning?

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Daniel Geiger E-Mountainbike Haibike Sduro Allmtn Gewichtstuning

Vorher: Haibike Sduro AllMtn RC

Vorher: Das E-Mountainbike Haibike Sduro AllMtn RC wiegt vor dem Gewichtstuning durch die Leichbau-Profis von Tuni 22,3 Kilo in Rahmengröße L. Die Fragestellung lautet: Wie leicht kann ein E-Mountainbike werden, wenn man ihm mit Fahrradleichtbau auf die Pelle rückt? Geld spielt keine Rolle, da es primär nicht um konkrete Tipps geht, sondern um Grundlagenforschung: Wo stecken die fiesen Kilos bei E-Mountainbikes?

Das könnte Sie auch interessieren:
Aktuelle 2015er E-Mountainbikes im Test!
E-Mountainbikes 2015 - alle Top-Neuheiten!
Dicke Dinger! E-Fatbikes für jedes Gelände

Nachher: Haibike Sduro AllMtn RC

Nachher: Sichtlich erleichtert präsentiert sich das E-Mountainbike Haibike Sduro AllMtn RC nach der Abspeckrunde. 18,44 Kilo zeigt die Waage an, nachdem die Tune-Mechaniker Sebastian Linser und Wolfgang Heer eine Vielzahl von Teilen ausgetauscht haben. ElektroBIKE zeigt Ihnen in den folgenden Bildern, welche Teil gewechselt wurden.

Das könnte Sie auch interessieren:
Aktuelle 2015er E-Mountainbikes im Test!
E-Mountainbikes 2015 - alle Top-Neuheiten!
Dicke Dinger! E-Fatbikes für jedes Gelände

Haibike Sduro AllMtn: Motorschutz

Vorher: Die Motorabdeckung des Yamaha-Mittelmotors im Originalzustand.

Das könnte Sie auch interessieren:
Aktuelle 2015er E-Mountainbikes im Test!
E-Mountainbikes 2015 - alle Top-Neuheiten!
Dicke Dinger! E-Fatbikes für jedes Gelände

Haibike Sduro AllMtn: Motorschutz

Nachher: Der Motorschutz des Yamaha-Mittelmotors, nachdem die Tune-Tüftler ihn bearbeitet hatten. Der Schutz fängt immer noch grobe Steinschläge ab, wiegt jetzt aber durch die Bohrungen 40 Gramm weniger.

Das könnte Sie auch interessieren:
Aktuelle 2015er E-Mountainbikes im Test!
E-Mountainbikes 2015 - alle Top-Neuheiten!
Dicke Dinger! E-Fatbikes für jedes Gelände

Gabel: Fox Talas CTD O/C

Vorher: Im Original kommt das Haibike Sduro AllMtn RC mit der Federgabel Fox 32 Talas CTD O/C.

Das könnte Sie auch interessieren:
Aktuelle 2015er E-Mountainbikes im Test!
E-Mountainbikes 2015 - alle Top-Neuheiten!
Dicke Dinger! E-Fatbikes für jedes Gelände

Gabel: Rock Shox Pike RCT3

Nachher: Die Federgabel Rock Shox Pike RCT3 mit 160-mm-Federweg wiegt mit 1762 Gramm ganze 168 Gramm weniger als das Originalbauteil.

Das könnte Sie auch interessieren:
Aktuelle 2015er E-Mountainbikes im Test!
E-Mountainbikes 2015 - alle Top-Neuheiten!
Dicke Dinger! E-Fatbikes für jedes Gelände

Sattel: Selle Royal Sirio

Vorher: Das E-Mountainbike Haibike Sduro AllMtn RC ist in den Original-Specs mit dem Sattel Selle Royal Sirio ausgestattet.

Das könnte Sie auch interessieren:
Aktuelle 2015er E-Mountainbikes im Test!
E-Mountainbikes 2015 - alle Top-Neuheiten!
Dicke Dinger! E-Fatbikes für jedes Gelände

Sattel: Tune Komm-Vor

Nachher: Komm-Vor im Namen, schlank auf der Waage. Mit dem 95 Gramm-Sitz aus dem Hause Tune nimme das Haibike Sduro AllMtn RC locker und leicht 221 Gramm ab.

Das könnte Sie auch interessieren:
Aktuelle 2015er E-Mountainbikes im Test!
E-Mountainbikes 2015 - alle Top-Neuheiten!
Dicke Dinger! E-Fatbikes für jedes Gelände

Kurbelarm: Sduro Alu

Vorher: Gut gekurbelt. Die Standardkurbelarme bringen 542 Gramm auf die Waage.

Das könnte Sie auch interessieren:
Aktuelle 2015er E-Mountainbikes im Test!
E-Mountainbikes 2015 - alle Top-Neuheiten!
Dicke Dinger! E-Fatbikes für jedes Gelände

Kurbelarm: Tune Black-Foot (inkl. Hülse)

Nachher: 238 Gramm weniger - dank der Black-Foot von Tune, die aktuell leichteste Kurbel auf dem Markt. Preis: 700 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren:
Aktuelle 2015er E-Mountainbikes im Test!
E-Mountainbikes 2015 - alle Top-Neuheiten!
Dicke Dinger! E-Fatbikes für jedes Gelände

Bremse: Shimano M615

Vorher: Das E-Mountainbike Haibike AllMtn RC hat vom Werk aus die Bremsanlage Shimano M615 installiert. Das fängt bei den Bremsgriffen an und geht bis zu den übrigen ...

Das könnte Sie auch interessieren:
Aktuelle 2015er E-Mountainbikes im Test!
E-Mountainbikes 2015 - alle Top-Neuheiten!
Dicke Dinger! E-Fatbikes für jedes Gelände

Bremse: Shimano M615

Vorher: Teilen wie Bremssattel und Bremsscheibe. Vorne hat das E-Bike übrigens Bremsscheiben mit dem Durchmesser 203 mm, hinten mit einem Durchmesse von 80 mm.

Das könnte Sie auch interessieren:
Aktuelle 2015er E-Mountainbikes im Test!
E-Mountainbikes 2015 - alle Top-Neuheiten!
Dicke Dinger! E-Fatbikes für jedes Gelände

Bremse: Kill Hill

Nachher: Im Rahmen des Gewichtstunings spendieren die Tune-Mechaniker dem E-Mountainbike Haibike Sduro AllMtn RC die Bremsanlage Kill Hill. Der Scheibendurchmesser ...

Das könnte Sie auch interessieren:
Aktuelle 2015er E-Mountainbikes im Test!
E-Mountainbikes 2015 - alle Top-Neuheiten!
Dicke Dinger! E-Fatbikes für jedes Gelände

Bremse: Kill Hill

Nachher: ... bleibt gleich, insgesamt ist die Bremsanlage 192 Gramm leichter, kostet allerdings 1019,80 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren:
Aktuelle 2015er E-Mountainbikes im Test!
E-Mountainbikes 2015 - alle Top-Neuheiten!
Dicke Dinger! E-Fatbikes für jedes Gelände

Vorbau: Sduro Alu

Vorher: Standardmäßig ist am E-Mountainbike Haibike Sduro AllMtn RC ein Alumnium Vorbau (70 mm) verbaut.

Das könnte Sie auch interessieren:
Aktuelle 2015er E-Mountainbikes im Test!
E-Mountainbikes 2015 - alle Top-Neuheiten!
Dicke Dinger! E-Fatbikes für jedes Gelände

Vorbau: Tune Geiles Teil

Nachher: Tune setzt beim Gewichtstuning ihren Vorbei "Geiles Teil" ein (50 mm). Der Vorteil: 36 Gramm Gewichtsersparnis.

Das könnte Sie auch interessieren:
Aktuelle 2015er E-Mountainbikes im Test!
E-Mountainbikes 2015 - alle Top-Neuheiten!
Dicke Dinger! E-Fatbikes für jedes Gelände

Laufrad: Rodi Black Rock Disc

Vorher: Ausgeliefert wird das E-Mountainbike Haibike Sduro AllMtn RC mit den Rodi Black Rock Disc-Laufrädern.

Das könnte Sie auch interessieren:
Aktuelle 2015er E-Mountainbikes im Test!
E-Mountainbikes 2015 - alle Top-Neuheiten!
Dicke Dinger! E-Fatbikes für jedes Gelände

Laufrad: Tune Schwarzbrenner

Nachher: Tune setzt beim Umbau die eigenen Schwarzbrenner-Carbon-Laufräder ein und kombiniert diese mit ...

Das könnte Sie auch interessieren:
Aktuelle 2015er E-Mountainbikes im Test!
E-Mountainbikes 2015 - alle Top-Neuheiten!
Dicke Dinger! E-Fatbikes für jedes Gelände

Naben: Tune Prince und Princess

Nachher: den Prince- und Princess-Naben. Die Gesamtersparnis der neuen Kombination kann sich sehen lassen. Mehr als ein Kilo zeigt die Waage an: 1035 Gramm. Der Preis: 1840 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren:
Aktuelle 2015er E-Mountainbikes im Test!
E-Mountainbikes 2015 - alle Top-Neuheiten!
Dicke Dinger! E-Fatbikes für jedes Gelände

Sattelklemmschelle: Sduro Alu

Vorher:Eigentlich schon ein Leichtgewicht, im Vergleich zu manch anderem Bauteil. 40 Gramm bringt die Sattelklemmschelle des Haibike Sduro AllMen RC auf die Waage. Aber ...

Das könnte Sie auch interessieren:
Aktuelle 2015er E-Mountainbikes im Test!
E-Mountainbikes 2015 - alle Top-Neuheiten!
Dicke Dinger! E-Fatbikes für jedes Gelände

Sattelklemmschelle: Tune Schraubwürger

*Nachher: ... Tune spart mit seiner Version einer Sattelklemmschelle, der Tune Schraubwürder, entspannt 77,5 Prozent Gewicht ein. Der Schraubwürger wiegt gerade mal 9 Gramm, kostet 33 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren:**
Aktuelle 2015er E-Mountainbikes im Test!
E-Mountainbikes 2015 - alle Top-Neuheiten!
Dicke Dinger! E-Fatbikes für jedes Gelände

Schaltwerk:Shimano Deore XT M786

Vorher: Ursprünglich hatte das Haibike Sduro AllMtn RC eine Shimano-XT-Kettenschaltung mit 20 Gängen und ...

Das könnte Sie auch interessieren:
Aktuelle 2015er E-Mountainbikes im Test!
E-Mountainbikes 2015 - alle Top-Neuheiten!
Dicke Dinger! E-Fatbikes für jedes Gelände

Schaltwerk:Shimano Deore M 611

Vorher: ... natürlich einem Umwerfer für das zweite Kettenblatt vorne.

Das könnte Sie auch interessieren:
Aktuelle 2015er E-Mountainbikes im Test!
E-Mountainbikes 2015 - alle Top-Neuheiten!
Dicke Dinger! E-Fatbikes für jedes Gelände

Schaltwerk: Sram XX1

Nachher: Nach dem Umbau ziert das Haibike Sduro AllMtn RC die Sram-X11-Kettenschaltung. Die Umrüstung auf die 1x11-Schaltung von Sram bringt zum einen eine direkte Gewichtseinsparung von 19 Gramm durch den Tausch des Schaltwerks, zusätzlich fällt aber auch noch der Umwerfer weg - somit stehen weitere 133 Gramm auf der Haben-Seite.

Das könnte Sie auch interessieren:
Aktuelle 2015er E-Mountainbikes im Test!
E-Mountainbikes 2015 - alle Top-Neuheiten!
Dicke Dinger! E-Fatbikes für jedes Gelände

Umrüstung auf Tubeless

Vorher: Ein höchst effizienter Tuning-Tipp für kleines Geld ist die Umrüstung auf Tubeless. Schläuche ade!

Das könnte Sie auch interessieren:
Aktuelle 2015er E-Mountainbikes im Test!
E-Mountainbikes 2015 - alle Top-Neuheiten!
Dicke Dinger! E-Fatbikes für jedes Gelände

Umrüstung auf Tubeless

Nachher: Alles, was Sie brauchen ist Klebeband, Dichtmilch und neue Tubeless-Ventile. Dieser Umbau kostet um die 30 Euro, auf der Waage bringt er allerdings stolze 272 Gramm.

Das könnte Sie auch interessieren:
Aktuelle 2015er E-Mountainbikes im Test!
E-Mountainbikes 2015 - alle Top-Neuheiten!
Dicke Dinger! E-Fatbikes für jedes Gelände
Mehr zu dieser Fotostrecke: E-MTB Gewichtstuning: Was geht?