E-Mountainbike im Test

Testbericht: Liv Vall-E+ 2 LTD (Modelljahr 2018)

Foto: Björn Hänssler MB Mega Bike Test: E-Hardtails
Liv bietet mit dem Vall-E ein schickes E-Hardtail, das mit dicken Reifen und frauenspezifischen Anbauteilen viel Komfort bietet. Bei manchen Parts lässt das sehr schwere Liv aber Wünsche offen.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung

Was uns gefällt

Was uns nicht gefällt

  • Extrem hohes Gewicht
  • Teils sehr billige Parts

Testurteil

Testurteil gut

Liv ist Giants Eigenmarke, die sich ausschließlich an Frauen richtet. Das Vall-E kam im Vorjahr auf den Markt und bietet den starken Giant-Motor, der von Yamaha kommt. Der Akku ist mit 496 Wattstunden ebenfalls stark beziehungsweise ausdauernd. Die Rahmenverarbeitung ist sehr gut, auch das Display und das Bedienteil sind hochwertig. Modern: die breiten 2,6"-Maxxis- Reifen, die dem Rad mehr Fahrsicherheit und Traktion verleihen sollen.

Foto: Björn Hänssler MB Mega Bike Test: E-Hardtails

Der Umwerfer bringt eine große Gangbandbreite. Hinten gibt es nur 9 Gänge.

Komfortabel ist auch die Sitzposition, die speziell auf Frauen-Bedürfnisse angepasst wurde: Ob Sattel, Griffe, Lenkerbreite oder Kurbelarmlänge, Liv berücksichtigt die spezifischen Anforderungen. Ein paar Abstriche müssen E-Bikerinnen jedoch machen. Das Gewicht fällt mit 23,4 kg äußerst hoch aus und dürfte vor allem weniger kräftige Mädels vor Probleme stellen.

Foto: Björn Hänssler MB Mega Bike Test: E-Hardtails

Der lange Bremshebel der billigen Shimano-Altus-Bremsen ist Geschmacksache.

Einige Anbauteile wie die Shimano-Acera-Schalthebel oder die Altus-Bremse sind zudem sehr billig oder für den Trail-Einsatz grenzwertig. Außerdem lässt sich die schwere SR-Suntour-Gabel nicht über den Luftdruck auf das Fahrerinnengewicht einstellen. Die Geometrie hingegen ist gelungen, das laufruhige Handling gefällt ebenso wie der durchzugskräftige Motor. Zudem spenden die 2,6"-Pneus viel Komfort.

Technische Daten des Liv Vall-E+ 2 LTD

Preis: 2499 Euro
Gewicht: 23,4 kg
Rahmenhöhen: XS, S, M, L
Rahmenmaterial: Alu
Motor: Giant Sync Drive Sport (Yamaha)
Akku: 496 Wh Li-Ion (36 V/13,8 Ah)
Federgabel: SR Suntour XCR Lo-R
Federweg getestet: 120 mm
Gänge und Übersetzung: 2 x 9: 38/24 Zähne vorne, 11–36 Zähne hinte
Schaltwerk: Shimano Deore
Schalthebel: Shimano Acera
Bremse: Shimano Altus
Bremsen-Disc vorne: 180 mm
Bremsen-Disc hinten: 180 mm
Sattelstütze: Giant
Vorbau: Giant 70 mm
Lenker: Giant 750 mm
Naben: Giant Formula
Felgen: Liv GE
Laufradgröße: 27,5"
Reifen: Maxxis Forekaster Exo TR 2,6"
Testurteil: Gut (189 Punkte)

Geometrie

Bike-Profil

Fazit

Liv bietet mit dem Vall-E ein schickes E-Hardtail, das mit dicken Reifen und frauenspezifischen Anbauteilen viel Komfort bietet. Bei manchen Parts lässt das sehr schwere Liv aber Wünsche offen.

06.05.2018
Autor: Chris Pauls
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2018