Simplon Steamer Carbon: E-Fully mit Shimano E-8000-Motor

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Dennis Stratmann Simplon Steamer Carbon

Neu 2018: Simplon Steamer Carbon

Simplon bringt mit dem Steamer Carbon ein E-Fully mit 150 Millimetern Federweg.

Simplon Steamer Carbon: Shimano E 8000

Das neue Simplon Steamer Carbon kommt mit Shimanos E-8000-Motor.

Simplon Steamer Carbon: Shimano E 8000

Im Gegensatz zur Aluversion ist der 500-Wh-Akku beim Steamer Carbon voll ins Unterrohr integriert, kann aber zum Laden entnommen werden.

Simplon Steamer Carbon: Unterrohr

Das viereckige Unterrohr wirkt durch die Akku-Integration sehr massiv.

Simplon Steamer Carbon: 150 mm Heckfederweg

Wie die Aluversion, so ist auch das Steamer Carbon mit 150 Millimetern Federweg am Heck ausgestattet. Der Rock-Shox-Dämpfer wird dabei per Trunnion Mount seitlich angelenkt. Das spart Platz.

Simplon Steamer Carbon: Reifen bis 2,6"

Ins Simplon Steamer Carbon können Reifen bis 2,6 Zoll Breite eingebaut werden.

Simplon Steamer Carbon: Innen verlegte Züge

Die Züge laufen beim Simplon Steamer Carbon im Rahmen, was für eine saubere Optik sorgt.

Simplon Steamer Carbon: Kettenführung

Die Kettenführung an der Kurbel verhindert ein Abspringen der Kette im Gelände.

Simplon Steamer Carbon: Lager

Auf das Thema Steifigkeit legt Simplon beim Steamer Carbon großen Wert. So ist das Gelenk an der Wippe mit zwei nebeneinander liegenden Lagern ausgestattet, was dem Bike eine hohe Seitensteifigkeit bringen soll.

Simplon Steamer Carbon: Lager

Auch das Horst-Link-Gelenk in der Kettenstrebe kommt mit zwei nebeneinander liegenden Lagern für mehr Steifigkeit. Das neue Simplon Steamer Carbon ist in der Standardversion mit Shimanos XT-Schaltung ausgestattet, kann aber auf eine elektronische Di2-Schaltung umgerüstet werden.

Simplon Steamer Carbon: Kabelführung

Eine kleine Kabelführung an der linken Sitzstrebe sorgt dafür, dass die hintere Bremsleitung nicht am edlen Kohlefaser-Hinterbau scheuert.

Simplon Steamer Carbon: Rahmenschutz

Kleine Edelstahlaufsätze an den Innenseiten der Kettenstreben verhindern, dass beim Ausbau des Hinterrades der Rahmen beschädigt wird.

Simplon Steamer Carbon: Erster Fahreindruck

MOUNTAINBIKE-Tester Simon Gessler war auf einer ersten Testfahrt angetan vom neuen E-Fully aus Carbon. Bergauf gefiel ihm der kraftvolle E-8000-Moter von Bosch, der ihn vor allem in der höchsten Unterstützungsstufe (Boost-Modus) förmlich den Berg hinauf fliegen ließ.

Simplon Steamer Carbon: Erster Fahreindruck

Bergab fiel das neue Steamer Carbon durch seine Wendigkeit, ohne dabei nervös zu wirken. „Das Bike geht gut durch die Kurve“, so Gessler nach seiner Testfahrt am Kronplatz in Südtirol.
Mehr zu dieser Fotostrecke: Neu: E-Fully Simplon Steamer Carbon