Rose Elec Tec FS: Schickes E-MTB für Tour und Trail

Foto: Christoph Laue E-MTB E-Mountainbike Rose Elec Tec FS 2018

Fotostrecke

Rose setzt bei seinen E-Mountainbikes auf den integrierten Antrieb von Continental. Das brandneue Fully Elec Tec FS kommt mit 140 mm Federweg und 27,5-Plus-Laufrädern. Wir haben alle Infos, Bilder und einen ersten Test zum Rose Elec Tec FS.

Kurz und knapp

  • Rose Elec Tec FS mit Conti-Antrieb
  • E-Mountainbike mit 140 mm Federweg an Heck und Front
  • vollintegrierter 612-Wh-Akku
  • Plus-Bereifung

256 Watt und ein recht hohes maximales Drehmoment von 90 Nm bei optimaler Fahrbarkeit soll der Continental-Antrieb (basierend auf dem bekannten Brose-Motor) bieten, der im neuen Rose E-MTB Elec Tec FS werkelt. Der voll im Unterrohr integrierte Akku soll laut Rose mit 612 Wattstunden zudem recht ausdauernd sein. Auch die Kurbel, welche die Sram-EX1-Schaltung (1 x 8) ergänzt, stammt von Continental. Vier Unterstützungsmodi stellt der Continental-Antrieb parat, die bequem mit einem Mini-Remotehebel am rechten Lenkergriff angesteuert wird. Dazu gibt es ein in seiner Informationsflut eher erfreulich reduziertes Display, das zudem eine Bluetooth-Schnittstelle bietet, um etwa mit dem Smartphone zu kommunizieren.

Moderne Geometrie am neuen Rose Elec Tec FS

Abseits vom Motor kommt das neue Rose Elec Tec FS hochmodern daher, soll Touren-, Trail- und All-Mountainbiker ansprechen. 140 mm Federweg harren dafür vorne wie hinten der Hindernisse, unterstützt von einer zeitgemäß lang geschnittenen Geometrie. So steht der Lenkwinkel mit 66,5 Grad sehr flach, der Reach ist mit 440 mm bei Größe M auch eher lang. Trotzdem soll sich das Elec Tec FS laut Rose „sehr einfach fahren lassen, mit moderatem Handling, jeder soll sich wohlfühlen.“

Foto: André Schmidt E-MTB E-Mountainbike Rose Elec Tec FS 2018

Rose Elec Tec FS ein erster Blick auf den Hinterbau.

Das Rose Elec Tec FS rollt auf 27,5 Plus

In Sachen Laufrad- und Reifengrößen setzt der Bocholter Versender beim E-MTB Rose Elec Tec FS auf dicke 27,5-Plus-Schlappen in 2,8 Zoll Breite – für optimale Traktion, hohen Komfort und viel Fahrsicherheit. Breite Boost-Achsen sind selbstredend ebenfalls vorne wie hinten verbaut. Die Kennlinie des Hinterbaus haben die Rose-Entwickler speziell auf die Anforderungen am gewichtigen E-MTB, aber auch auf die neuste Federbein-Generation von Rock Shox mit Extraluftkammer angepasst.

Rose Elec Tec FS: ein Modell für 4399 Euro

Nur ein Modell des Elec Tec FS mit Aluminium-Rahmen wird Rose anbieten, das ab sofort für 4399 Euro im Rose-Onlineshop oder via der Flagship-Stores in Bocholt und München erhältlich ist. Die Ausstattung ist dabei Rose-typisch ausgezeichnet, etwa mit Sram-EX1-Schaltung, Sram-Guide-RE-Bremse, breiten Sunringlé-Felgen, Race-Face-Cockpit und Ergon-Sattel. Das Rose Elec Tec FS wird in den vier Größen S, M, L und XL geben.

Foto: Christoph Laue E-MTB E-Mountainbike Rose Elec Tec FS 2018

E-MOUNTAINBIKE-Redakteur André Schmidt beim ersten Test des Rose Elec Tec FS.

Das Rose Elec Tec FS im ersten Test

Im unserem ersten Test am Kronplatz in den Südtiroler Dolomiten wusste das neue Rose Elec Tec FS zu gefallen. Es sitzt sich sehr angenehm und zentral auf dem Rose, die Geometrie wirkt sehr ausbalanciert. Unser Testchef André Schmidt: „Klar, mit E-MTB-typischem Gewicht und seinen wuchtigen Plus-Reifen ist das Elec Tec FS keine Ausgeburt an Agilität, es lässt sich aber jederzeit einfach und sicher beherrschen. Im Groben liegt es zudem ausgesprochen satt, vermittelt viel Vertrauen, überzeugt mit hoher Laufruhe.“ Dabei verrichtet das Fahrwerk einen unauffällig-guten, schön schluckfreudigen Job, nimmt kleinen wir großen Hindernissen rasch den Schrecken. Auch die Fahrbarkeit das Continental-Antrieb überzeugt, selbst enorm steile Stiche jenseits der 20-Prozent-Marke lassen sich entspannt treten - auch wenn der Conti-Antrieb aus Basis des älteren Brose-Motor nicht die enorme Kraft eines Bosch-Motors bereit stellt. Dafür ist die Abstufung der vier Unterstützungsmodi sehr angenehm, überhaupt unterstützt der Antrieb harmonisch und leise.

Foto: Rose E-MTB E-Mountainbike Rose Elec Tec FS 2018

Roses E-MTB Elec Tec FS im Studio.

Die Ausstattung des Rose Elec Tec FS (laut Hersteller)

Federgabel:Rock Shox Revelation RC, Boost
Dämpfer:Rock Shox Deluxe RT3
Federweg:Gabel: 140 mm; Dämpfer: 140 mm
Laufradsatz:Sunringlé Duroc 40, Boost
Reifen:Schwalbe Nobby Nic Evo Snakeskin Apex 27,5 x 2,8
Kassette:SRAM EX1, 11-48
Kurbel:Continental mit Race Face Kettenblatt 34 Z.
Schaltwerk:SRAM EX1
Schalthebel:SRAM EX1
Bremsen:SRAM Guide RE 200 mm/200 mm
Lenker:Race Face Atlas, 0,5" rise, Ø 31,8 mm, 785 mm
Griffe:Ergon GA30
Vorbau:Race Face Turbine, Ø 31,8 mm, 60 mm
Sattel:Ergon SMA30 Comp
Sattelstütze:Rock Shox Reverb Stealth
MotorContinental, 256 Watt, 90 Nm
Akku612 Wh

Noch mehr E-Mountainbikes

29.06.2017
Autor: André Schmidt
© E-MOUNTAINBIKE