Neuheiten 2017: Erste E-Mountainbike-Reihe von Commencal

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Commencal E-Mountainbike Commencal Meta Power

Commencal Meta Power: Neue E-MTBs

Mit der Meta Power getauften Produktlinie steigt Commencal in den Markt der E-Mountainbikes ein.

Commencal Meta Power: Neue E-MTBs

Wann sich unter den E-MTBs von Commencal auch ein E-Fully finden wird, verrät die Pressemitteilung noch nicht. Geplant soll ein vollgefedertes Mountainbike mit E-Antrieb aber sein.

Commencal Meta Power: Neue E-MTBs

Schon bekannt sind zwei E-Hardtails, die beide mit Shimano Steps E8000 ausgestattet sind.

Commencal Meta HT Power Essential Black

Das Meta HAT Power Essential soll 3499 Euro kosten und kommt mit 650B+-Laufrädern.

Commencal Meta HT Power Essential Black

Das E-Mountainbike kommt mit 150-mm-Federweg an der Frond, die eine Rock Shox Yari RC bringt.

Commencal Meta HT Power Race Black

Beim Meta HT Power Race setzt Commencal auf hochwertigere Ausstattung und verbaut Shimano XT-Komponenten.

Commencal Meta HT Power Race Black

Das schlägt sich auch im Preis nieder, das Meta HAT Power Race kostet 3999 Euro.

Commencal Meta Power: Neue E-MTBs

Mit dem Shimano Steps E8000, vertraut Commencal auf einen E-Antrieb der speziell für E-Mountainbikes entwickelt wurde. Hauptvorteil des Steps E8000 ist seine kompakte Bauweise, die in der Rahmenkonstruktion mehr Freiheiten zulässt.

Commencal Meta Power: Neue E-MTBs

Über eine App können Fahrer des E8000 zum Teil selbst die Motor-Einstellung konfigurieren. Weil Commencal Bikes direkt online verkauft, profitiert die Marke laut eigenen Angaben auch vom Aftersales Programm von Shimano.

Commencal Meta Power: Neue E-MTBs

Für genug Power im Antrieb sorgt bei beiden neuen E-MTB-Modellen von Commencal ein 500-Wh-Akku, der am Bike oder entnommen geladen werden kann.

Commencal Meta Power: Neue E-MTBs

Die LED-Anzeige am Akku zeigt ebenfalls, wie voll oder leer der Akku ist.

Commencal Meta Power: Neue E-MTBs

Am kleinen Display von Shimano sind die wichtigsten Funktionen wie Unterstützungsstufe und Akkustand immer angezeigt. Geschwindigkeit, Trittfrequenz, Uhrzeit und Co lassen sich durchschalten.
Mehr zu dieser Fotostrecke: Commencal Meta Power: Neues E-MTB