MTB-Neuheit für 2018 - Das Fuji Blackhill Evo

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Dennis Rein Fuji Blackhill EVO E Mountainbike E Bike 2018 Neuheit

Fuji Blackhill Evo 27,5+ 1.1

Fuji wird für das kommende Modelljahr 2018 mehrere Varianten des Blackhill Evo herausbringen.

Fuji Blackhill Evo 27,5+ 1.1

Diese Variante des Balckhill Evo ist in der Farbe "Satin Yellow" lackiert, kommt mit breiten Plus-Reifen und bietet 150 mm Federweg.

Fuji Blackhill Evo 27,5+ 1.1

Alle Fuji Blackhill Evo Modell sind mit dem Bosch Performance Line CX Antrieb ausgestattet.

Fuji Blackhill Evo 27,5+ 1.1

Am Blackhill EVO 1.1 27,5+ werden die Gänge mit einem Shimano XT Schaltwerk gewechselt.

Fuji Blackhill Evo 27,5+ 1.1

Die Japaner sind mit der XT-Bremse auch für die Verzögerung des E-Trailbikes zuständig - zumindest am Topmodell Blackhill Evo 1.1.

Fuji Blackhill Evo 27,5+ 1.1

Im Heck arbeitet der Fox Float EVOL Dämpfer.

Fuji Blackhill Evo 27,5+ 1.1

E-Mountainbike typisch: Auch am Heck sind fette 180-mm-Bremsscheiben verbaut.

Fuji Blackhill Evo 27,5+ 1.1

Für eine bessere Kühlleistung sollen an der Shimano-Bremse die Kühlrippen am Bremsbelag sorgen.

Fuji Blackhill Evo 27,5+ 1.1

Puristisch: Das Bosch Purion-Display informiert über Akkuladestand und Geschwindigkeit.

Fuji Blackhill Evo LT 27,5+ 1.3

Satin Cyan heißt die neue Farbe von Fuji, in der das Blackhill Evo LT 27,5+ in der Ausstattungsvariante 1.3 lackiert ist.

Fuji Blackhill Evo LT 27,5+ 1.3

Gestoppt wird mit Shimano SLX-Bremsen.

Fuji Blackhill Evo LT 27,5+ 1.3

Der Akku ist formschön in das Unterrohr des Fuji Blackhill EVO LT 27,5+ verbaut. Die Fachbezeichnung lautet: Bosch PowerTube.

Fuji Blackhill Evo LT 27,5+ 1.3

Den Antrieb übernimmt der Bosch Performance Line CX Motor.

Fuji Blackhill Evo LT 27,5+ 1.3

Geschaltet wird mit einem Shimano Deore -Schaltwerk.

Fuji Blackhill Evo 29 1.1

Brushed Aluminium tauft Fuji die Lackierung des Blackhill EVO 29 1.1

Fuji Blackhill Evo 29 1.1

Das 4.799 Euro teure E-Mountainbike treibt ein Bosch Performance Line CX Antrieb an.

Fuji Blackhill Evo 29 1.1

Die Shimano XT wird von Fuji sowohl beim Schaltwerk als auch bei der Bremsanlage eingesetzt.

Fuji Blackhill Evo 29 1.1

Beim Fahrwerk setzt Fuji beim Topmodell komplett auf den US-amerikanischen Hersteller Fox.

Fuji Blackhill Evo 29 1.1

Aufgeräumtes Cockpit: Das Bosch Purion Display (links am Cockpit) fällt vergleichsweise klein aus.

Fuji Blackhill Evo 29 1.1

Auch einen Lockouthebel für maximale Bergaufperformance verbaut Fuji an seinen Bikes.

Fuji Blackhill Evo 29 1.3

Ein Twentyniner für den Toureneinsatz: 120 mm Federweg bietet das Blackhill EVO 29.
Mehr zu dieser Fotostrecke: Neues E-Fully: Fuji Blackhill Evo