Specialized Turbo Levo 2019 - Das neue E-Mountainbike im Detail

Im Detail: Das neue Specialized Turbo Levo

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Harookz

Specialized Turbo Levo Expert FSR

„Specialized setzt mit dem neuen Levo die Messlatte hoch. Nicht nur die einzigartige Optik überzeugt. Man erfreut sich zudem an den vielen Detaillösungen.“ Redakteur Chris Pauls

Specialized Turbo Levo Expert FSR - der Hinterbau

Das Fahrwerk des neuen Specialized Turbo Levo bietet 150 mm Federweg. Der neue „Side-Arm“ sieht nicht nur stylisch aus, in ihm verlaufen auch sämtliche Kabel vom Cockpit zum Motor.

Specialized Turbo Levo Expert FSR - Kurbel und Motor

Die Entwickler sparten 400 g an der Motorhalterung, 400 g am Motor und weitere 400 g am Rahmen ein. Sogar der Alu-Rahmen der „günstigeren“ Modelle ist nun leichter als der Carbon-Rahmen des Vorgängers.

Specialized Turbo Levo Expert FSR - Ladeport

Wem die Entnahme des Akkus zum Laden zu aufwendig ist, kann diesen auch am Bike aufladen.

Specialized Turbo Levo Expert FSR- Bedienteil

Vom Bedienteil am Lenker aus können die drei Unterstützungsmodi gewechselt werden, ein Walkmodus ist auch vorhanden.

Specialized Turbo Levo Expert FSR - TCU

Über das sogenannte TCU wird das Levo gestartet. 10 LEDs zeigen den Akkustand an. Die drei LEDs um den Modi-Knopf zeigen die Unterstützungsstufe an.

Specialized Turbo Levo Expert FSR - optionales Display

Ein Zubehör-Display bietet Specialized auch an. Es zeigt Trittfrequenz, Watt (Eigenleistung), Geschwindigkeit etc. an. Alternativ kann auch ein Garmin-Gerät verwendet werden.

Specialized Turbo Levo Expert FSR - Akkuentnahme Unterrohr

Der Akku wird am neuen Levo nach unten entnommen. Das sorgt für eine schicke Optik des Rahmens und spart Gewicht.

Specialized Turbo Levo Expert FSR - SWAT Tool im Vorbau

Clevere Lösung: Ein Mini-Tool verschwindet im Steuerrohr. Mit diesem Tool wird auch die Schraube, die den Akku sichert, gelöst.

Specialized Turbo Levo Expert FSR - Kettenstrebenschutz

Die Kettenstrebe bietet Erhöhungen, die gegen Kettenschlagen wirken sollen. Die Gummihöcker dämpfen die Kette bei Schlägen ab.

Specialized Turbo Levo Expert FSR - Kettenführung

Die Kettenführung vorne kann nach oben geklappt werden, so ist die Kette bei einem Chainsuck o. ä. gut erreichbar.

Specialized Turbo Levo Expert FSR - Schlammpackung

Beim ersten Testride in Kroatien regnete es so stark, dass die Bikes eine ordentliche Packung Schlamm verpasst bekamen. Der Funktion tat dies aber keinen Abbruch.

Specialized Turbo Levo Expert FSR - Schlammpackung

Testfahrer Chris Pauls testete das neue Levo aber auch bei trockenen Bedingungen. Er zeigte sich vom neuen, leichten Specialized E-MTB sehr begeistert.
Mehr zu dieser Fotostrecke: Heiß für 2019: Das neue Specialized Turbo Levo