Fischer 2018: Neue E-MTBs zum attraktiven Preis

Foto: Holger Schwarz Fischer E-MTBs 2018

Fotostrecke

Ein E-MTB aus dem Baumarkt? Garantiert nicht Jedermanns Sache. Dafür gibt’s bei Fischer E-Mountainbikes zu einem unschlagbar günstigen Preis. Wir zeigen die neuen Modelle für 2018.

Fischer verkauft seine E-MTBs dort, wo viele eingefleischte Bike-Fans kein Bike kaufen würden - zum Beispiel in Baumärkten oder SB-Warenhäusern. Vorteil für den Kunden: Er bekommt dafür die Räder zu einem Preis, bei dem Fachhändler nicht mithalten können.

Für die Saison 2018 hat sich Fischer komplett auf E-Bikes spezialisiert, Bikes ohne Motor sucht man vergebens. Die Modellpalette der Landauer, die ihre Räder neben den besagten Baumärkten und SB-Warenhäusern auch über verschiedene Online-Plattformen und die eigene Webseite vertreiben, umfasst 19 E-Bikes – darunter sieben E-Mountainbikes.

Die Alurahmen seiner E-MTB-Modelle hat Fischer gegenüber dem Vorjahr verändert. Die Bauhöhe ist laut eigenen Angaben um 23% niedriger geworden und soll so neben einem tieferen Schwerpunkt auch eine verbesserte Optik bieten.

Die E-MTBs von Fischer kommen teilweise mit Heck-, teilweise mit Mittelmotoren der Marken Shengyi bzw. Bafang. Die Shengyi-Motoren besitzen einen 422-Wh-Akku, die Bafang-Motoren sogar 557 Wh. Während bei den günstigeren Modellen ein Heckmotor verbaut ist, kommt bei den teureren Modellen der Bafang-Mittelmotor zum Einsatz, der bis zu 80 Nm Drehmoment liefern soll.

Zur Saison 2018 stattet Fischer seine Mittelmotoren erstmalig mit einem Schaltsensor aus. Dieser sorgt dafür, dass die Motorunterstützung beim Schalten reduziert und der Verschleiß an Antriebsteilen gering gehalten wird.

Keine Frage: Bei den Parts muss der Käufer von Fischer-E-MTBs gegenüber dem Kauf beim Händler Abstriche machen. So gibt’s, je nach Modell, zwar Schaltwerke aus Shimanos Deore- bzw. XT-Gruppe, bei den restlichen Komponenten können die Fischer-Bikes allerdings nicht mit höherpreisigen E-Mountainbikes aus dem Fachhandel konkurrieren.

Apropos Preise: Die liegen bei den E-MTBs von Fischer zwischen 1599 und 2349 Euro. Top-Modell ist das E-Fully Fischer EM 1862 in 27,5 Zoll. Bei diesem Bike kann sich der Käufer nicht nur auf das Rad selbst, sondern auch auf das mitgelieferte Navi der Marke Teasi freuen, das gleichzeitig als Display dient.

Reparatur-Service von Fischer

Auf eine ausgiebige Beratung wie beim Radhändler muss der Käufer bei Fischer verzichten. Und wie sieht's nach dem Kauf aus, wenn der Fischer-Kunde Probleme mit seinem E-MTB hat?

Hier bietet der Hersteller eine Service-Hotline sowie ein Online-Ticketsystem an. Dort kann sich der Kunde melden, sein Bike wird anschließend bei ihm zu Hause repariert. Innerhalb von zwei bis drei Wochen soll das E-MTB wieder einsatzbereit sein. Für den Zeitraum der Reparatur erhält der Kunde außerdem ein Leih-E-Bike von Fischer.

Die E-MTBs von Fischer für 2018 im Überblick:

Fischer EM 1862

MotorBafang Mittelmotor
AkkuUnterrohr semi integrated, 557 Wh
FedergabelRock Shox
DämpferDNM Luft Dämpfer
SchaltungShimano 1 x 9-Gang, XT-Schaltwerk
BremseSHIMANO hydraulische Scheibenbremsen
Laufradgröße27,5"
Rahmenhöhe48 cm
Preis2349 Euro

Foto: Holger Schwarz Fischer E-MTBs 2018

Fischer EM 1862 (Abbildung ähnlich)

Fischer EM 1865

MotorBafang Mittelmotor
AkkuUnterrohr semi integrated, 557 Wh
FedergabelSUNTOUR XCM
SchaltungShimano 1 x 9-Gang, XT-Schaltwerk
BremseSHIMANO hydraulische Scheibenbremsen
Laufradgröße29"
Rahmenhöhen51 & 48 cm
Preis1999 Euro

Foto: Fischer Fischer E-MTBs 2018

Fischer EM 1865 (Abbildung ähnlich)

Fischer EM 1864

MotorBafang Mittelmotor
AkkuUnterrohr semi integrated, 557 Wh
FedergabelSUNTOUR XCM 100 mm Lockout
SchaltungShimano 1 x 9-Gang, XT-Schaltwerk
BremseSHIMANO hydraulische Scheibenbremsen
Laufradgröße27,5"
Rahmenhöhen51 & 48 cm
Preis1999 Euro

Foto: Fischer Fischer E-MTBs 2018

Fischer EM 1864 (Abbildung ähnlich)

Fischer EM 1723

MotorBafang Hinterradmotor
AkkuUnterrohr semi integrated, 557 Wh
FedergabelSUNTOUR XCM 100 mm Lockout
SchaltungShimano 1 x 9-Gang, Deore Schaltwerk
BremseSHIMANO hydraulische Scheibenbremsen
Laufradgröße27,5+
Rahmenhöhe48 cm
Preis1799 Euro

Foto: Fischer Fischer E-MTBs 2018

Fischer EM 1723 (Abbildung ähnlich)

Fischer EM 1724

MotorBafang Hinterradmotor
AkkuUnterrohr semi integrated, 422 Wh
FedergabelSUNTOUR XCT 100 mm Lockout
SchaltungShimano 3 x 8-Gang, Deore Schaltwerk
BremseSHIMANO hydraulische Scheibenbremsen
Laufradgröße29"
Rahmenhöhe51 cm
Preis1599 Euro

Foto: Fischer Fischer E-MTBs 2018

Fischer EM 1724 (Abbildung ähnlich)

Fischer EM 1726

MotorBafang Hinterradmotor
AkkuUnterrohr semi integrated, 422 Wh
FedergabelSUNTOUR XCT 100 mm Lockout
SchaltungShimano 3 x 8-Gang, Deore Schaltwerk
BremseSHIMANO hydraulische Scheibenbremsen
Laufradgröße27,5"
Rahmenhöhe48 cm
Preis1599 Euro

Foto: Fischer Fischer E-MTBs 2018

Fischer EM 1726 (Abbildung ähnlich)

15.08.2017
Autor: Holger Schwarz
© E-MOUNTAINBIKE