E-MTB-Neuheiten: Cube bringt 2018 den vollintegrierten Bosch-Powertube

Foto: Cube E-MTB E-Mountainbike Cube Neuheiten 2018

Fotostrecke

Für die Saison 2018 baut Cube die E-Mountainbike-Range um. Viele Modelle erhalten den neuen vollintegrierten Bosch Powertube. Alle Infos und Bilder.

Cube E-Mountainbike 2018 kurz und knapp

  • neue Rahmen mit voll integriertem Akku von Bosch
  • große Modellpalette soll für jeden E-Mountainbiker das passende E-MTB liefern
  • neue E-MTBs für Frauen
  • neues Carbon-E-Hardtail Cube Elite Hybrid C:62 SLT 500 29

Cube startet 2018 mit einer ganzen Palette E-Mountainbikes in die Saison. Highlight der neuen E-MTBs ist die integration des Bosch-Akkus. Der längsgezogene Powertube ermöglicht es 2018 erstmals den Bosch-Akku komplett ins Unterrohr zu integrieren. Cube spendiert der Batterie zusätzlich eine Abdeckung, die wetterfest sein soll und damit den Akku schützen soll. Wir haben alle Informationen und Bilder zu den neuen Cube E-Mountainbikes.

Cube Reaction Hybrid: Modelljahr 2018

Cube Reaction Hybrid – dieser Name steht schon seit geraumer Zeit für ein schlicht anmutendes E-Mountainbike-Konzept, ein E-Hardtail mit Alu-Rahmen und starkem Bosch-Antrieb. Cube packt in das Reaction Hybrid aber noch mehr: 2018 bekommt das Cube Reaction Hybrid den integrierten Bosch Powertube-Akku, der dem E-Mountainbike eine noch cleanere Optik verleiht.

Der neue Akku verleiht dem Reaction Hybrid aber nicht nur einen neuen Look, sondern ermöglicht es auch zwei Flaschenhalter zu montieren. Außerdem kann der 500-Wh-Akku über eine Klappe ganz einfach entnommen werden. Die Abdeckung schützt die Batterie zusätzlich vor Schmutz und Wasser. Der Powertube lässt sich aber auch im E-Bike laden.

Für den Rahmen wendet Cube auch für das E-MTB Reaction Hybrid das Konzept „Size-Split“ an: In den Rahmengrößen 16 und 18 Zoll kommt das Reaction Hybrid mit 27,5-Zoll-Laufrädern und bei 29er-Laufrädern gibt es das E-Hardtail in 17 Zoll, 19 Zoll, 21 Zoll und 23 Zoll. So soll jeder E-Mountainbiker seiner Größe und seinen Wünschen entsprechend das passende E-Mountainbike finden.

Foto: Cube E-MTB E-Mountainbike Cube Elite Hybrid C:62 SLT 500 29

Ein E-Hardtail der Sonderklasse zeigt Cube mit dem Elite Hybrid C:62 SLT.

Cube Elite Hybrid C:62 SLT: Hightech E-Hardtail aus Carbon

19,3 Kilogramm. Damit unterschreitet Cube mit dem Cube Elite Hybrid C-62 SLT 500 die für ein E-Mountainbike magische 20-kg-Grenze. Passend zum leichten Gewicht erhält das Carbon-E-MTB auch einen schlankeren Look, der wie bei den anderen E-Mountainbikes bei Cube durch den neuen Bosch-Powertube-Akku bedingt wird.

Hightech-E-MTB mit Top-Parts
Passend zum laut Cube erstklassigen Carbon-Grundmaterial bekommt das Elite Hybrid C-62 SLT 500 Highend-Parts verpasst. Maguras Scheibenbremse MT8, die elektronische Schaltung Shimano XT Di2 mit 11 Gängen und eine Fox 34 Float FIT4 mit Kashima Coating – nur ein Auszug aus der Ausstattungsliste des E-Mountainbikes.

Cube Stereo Hybrid 2018

Auch bei den Modellen der Stereo-Hybrid-Reihe gibt es 2018 einige Neuerungen. Gleich bleibt aber die Aufteilung der beliebten E-Mountainbikes in Cube Stereo Hybrid 160, Stereo Hybrid 140 und Stereo Hybrid 120 – je nach Einsatzzweck bekommen die E-MTBs 2018 aber optimierte Details. Die zunehmende Modell-Palette erlaubt es interessierten E-Mountainbikern aber eine größere Auswahl: Je nach Geschmack und Vorliebe können sie 27,5- oder 29-Zoll-Laufräder; einen integrierten Powertube-Akku und einen Akku- oder Carbon-Rahmen wählen.

Highlight: Topmodell Stereo Hybrid 160 Action Team

Mit dem neuen Stereo Hybrid Action Team will Cube zeigen, wohin es in Sachen E-Enduro und Akku-Integration gehen kann. Mit dem Powertube-Akku von Bosch sieht das E-Mountainbike nicht nur sehr viel schlanker aus, sondern erhält darüber hinaus einen tieferen Schwerpunkt – das soll sich vor allem im Fahrverhalten positiv auswirken. Auch das Fahrwerk soll progressiver abgestimmt sein als beim Vorgänger.

Foto: Cube E-MTB E-Mountainbike Cube Access Hybrid SLT 500

Das Access gibt es 2018 auch mit Bosch Powertube.

E-MTBs für Frauen: Cube Access Hybrid SLT 500 ws

Für 2018 bietet Cube auch eine ganze Reihe an E-Mountainbikes die für Frauen ausgelegt sein sollen: schmalere Lenker, Griffe, die auch für kleinere Hände sehr gut passen sollen sind bei diesen E-MTBs angebaut. Die E-Mountainbikes für Touren und Trails heißen Cube Sting Hybrid 120 und Sting Hybrid 140, außerdem wird es das E-Hardtail Access Hybrid geben.

Cube Acid Hybrid – E-Bike für Touren

Mit dem Acid Hybrid bringt Cube ein weiteres E-Bike für 2018, dass sich zwischen E-Mountainbike und E-Trekking-Bike positioniert. Es soll ein solider Begleiter für den Alltag aber auch sportliche Touren sein.

Cube Nutrail Hybrid: Fatbike mit Bosch-Antrieb

Als letzte Neuheit im Portfolio von Cube für 2018 findet sich das Cube Nutrail Hybrid ein E-Mountainbike mit Bosch-Antrieb und extra breiten Reifen.

Alle Ausstattungsdetails der Cube E-Mountainbikes

Foto: Cube E-MTB E-Mountainbike Cube Reaction Hybrid SLT 500

Cube Reaction Hybrid SLT 500 mit allen Ausstattungsdetails.

Cube Reaction Hybrid SLT 500 (2018) (laut Hersteller)

MotorBosch Performance Line CX
AkkuBosch Powertube 500 Wh
Federgabel Fox 34 Rhythm, 100 mm
SchaltungShimano XT
Bremse Shimano XT, 180/180
Gewicht21,6 kg
Preis3499 Euro

Foto: Cube E-MTB E-Mountainbike Cube Elite Hybrid C:62 SLT 500 29

Ein E-MTB unter 20 kg: Das Cube Elite Hybrid C:62 SLT 500 29.

Cube Elite Hybrid C:62 SLT 500 29 (laut Hersteller)

MotorBosch Performance Line CX
AkkuBosch Powertube 500 Wh
FedergabelFox 34 Float FIT4 Factory, Kashima, 100 mm
SchaltungShimano XT Di2
Bremse Magura MT8
Gewicht19,3 kg
Preis5999 Euro

Foto: Cube E-MTB E-Mountainbike Cube Stereo Hybrid 120 HPC SLT 500

Ein beliebtes E-Fully für Tour und Trail, das Cube Stereo Hybrid 120.

Cube Stereo Hybrid 120 HPC SLT 500 (laut Hersteller)

MotorBosch Performance Line CX
AkkuBosch Powertube 500 Wh
FedergabelFox 34 Float FIT4 Factory, Kashima, 120 mm
DämpferFox Float DPS Factory EVOL
SchaltungShimano XT Di2
Bremse Shimano XT, 180/180
Gewicht22,1 kg
Preis6499 Euro

Foto: Cube E-MTB E-Mountainbike Cube Stereo Hybrid 140 TM 500 27,5

Mehr Federweg aber auch mit Powertube kommt das Stereo Hybrid 140 für 2018.

Cube Stereo Hybrid 140 TM 500 27.5 (laut Hersteller)

MotorBosch Performance Line CX
AkkuBosch Powertube 500 Wh
Federgabel Fox 36 Float GRIP, 150 mm
DämpferFox Float DPX2 EVOL
Schaltung Shimano XT
Bremse Magura MT7 (203 mm/180 mm)
Gewicht23,3 kg
Preis3699 Euro

Foto: Cube E-MTB E-Mountainbike Cube Stereo Hybrid 160 Action Team

Das Topmodell unter den vollgefederten E-MTBs bei Cube 2018.

Cube Stereo Hybrid 160 Action Team 500 27.5 (laut Hersteller)

MotorBosch Performance Line CX
AkkuBosch Powertube 500 Wh
Federgabel Fox 36 Float Factory FIT4, Kashima, 170 mm
DämpferFox Float DPX2 Factory EVOL
SchaltungSram EX1
Bremse Shimano Saint (203 /180 mm)
Gewicht23,2 kg
Preis5799 Euro

Foto: Cube E-MTB E-Mountainbike Cube Access Hybrid SLT 500

Cube bringt eine ganze Reihe E-MTBs speziell für Frauen. Eines davon: das Access Hybrid.

Cube Access Hybrid SLT 500 ws (laut Hersteller)

MotorBosch Performance Line CX
AkkuBosch Powertube 500 Wh
FedergabelFox 34 Rhythm, 100 mm
SchaltungShimano XT
Bremse Shimano XT
Gewicht21,4 kg
Preis3499 Euro

Rückblick: Cube E-Mountainbikes Modelljahr 2017

Cube hat im Sommer 2016 neue E-Mountainbikes für das Modelljahr 2017 vorgestellt. Alle neuen Modelle sind mit Bosch-Motor ausgestattet. Wir haben alle Informationen und Bilder.

Für das neue Modelljahr 2017 setzt Cube das Reaction mit Aluminiumrahmen unter Strom: Das Bike kommt mit 500-Wh-Akku und Bosch CX-Antrieb. Das neue Reaction Hybrid HPA Race soll 2.499 Euro kosten.

Ebenfalls neu: Das Enduro-E-Mountainbike Stereo Hybrid 160. Mit 160 mm Federweg soll es besonders auf ruppigen Trails seine Vorteile ausspielen können. Auch am Stereo verbaut Cube den Bosch CX-Antrieb. Mindestens 3.999 Euro soll der E-Endurospaß kosten.

Der kleine Bruder des dicken Endurobikes, das Stereo Hybrid 120, bietet nur 120 mm Federweg. Dafür gibt es im edlen C:62 SLT Modell aber eine Rock Shox RS-1 Upside-Down-Federgabel und eine Sram X01 Eagle zu bestaunen. Ab 3.999 Euro soll das Stereo mit 120 mm Federweg zu haben sein.

Foto: Pending System GmbH&Co. KG / Cube Bikes

Das neue Cube Sting WLS Hybrid.

Cube Sting WLS Hybrid

Bikerinnen kommen mit dem neuen Sting WLS Hybrid auf ihre Kosten. Das Aluminium-Fully mit 140-mm-Federweg bietet in der Topausstattung einen Akku mit 500 Wh und steht auf 27,5-Zoll-Laufrädern. Ladies müssen mindestens 3.499 Euro für das neue Bike ausgeben.

24.10.2017
Autor: Lukas Hoffmann /Christiane Rauscher
© E-MOUNTAINBIKE