1600 Watt-Power: Exess HP-E180

Foto: S-Tech S-Tech Exess HP-E180

Fotostrecke

Ist das noch ein E-Mountainbike? Das Exess HP-E180 scheint von einem anderen Stern zu sein - was die Leistungsdaten betrifft.

Kurz & Knapp: Exess HP-E180:

  • 160 Nm Drehmoment
  • Bafang-Ultra Max Drive mit über 1600 Watt Spitzenleistung
  • 728 wh Akku
  • 27,5 Plussize-Reifen
  • Carbonrahmen
  • Nur auf Privatgrundstücken fahrbar

Exess startet auf dem E-Mountainbikemarkt durch. Mit dem neuen Exess HP-E180 begeistert die Firma aus Rheinland-Pfalz durch die technischen Daten: Der Bafang-Motor liefert 1600 Watt-Leistung und satte 160 Nm Drehmoment. Der Motor wird von einem 728 wh-Akku gespeist, der in weniger als 3 Stunden komplett geladen sein soll.

Das Exess setzt auf einen Vollcarbon-Rahmen, der in der Geometrie auf schnelle Geschwindigkeiten angepasst sein soll. 180mm Federweg bietet das Excess, das mit drei Zoll breiten Reifen auf die Plus-Größe setzt. So ein über schnelles und wuchtiges E-MTB muss natürlich verzögert werden: Das Bremsen übernehmen Magura MT7-Vierkolbenbremsen mit 203mm-Scheiben, das Fahrwerk stammt von Rock Shox. Vorne federt die Rock Shox Yari 180 RC, hinten schluckt der Rock Shox Super Deluxe R-Dämpfer harte Schläge.

Foto: S-Tech S-Tech Exess HP-E180

Das Exess HP-E180 soll für 5.590 Euro ab Ende Dezember 2017 erhältlich sein. Einziges Manko für Biker: Durch die offene Motorbegrenzung unterstützt der Motor bis über 50 km/h. Ähnlich wie S-Pedelecs hat das Excess also nichts in öffentlichen Wäldern verloren und darf nur auf Privatgrundstücken gefahren werden.

06.12.2017
Autor: Lukas Hoffmann
© E-MOUNTAINBIKE