Bike-Computer im Test

Testbericht: Radcomputer (ohne GPS) Sigma BC 23.16 STS

Foto: Benjamin Hahn MOUNTAINBIKE Radcomputer (ohne GPS) Sigma BC 23.16 STS
Neben dem Standardrepertoire an Radcomputer-Features liefert der Sigma BC 23.16 STS reichlich Höhen- und Herzfrequenzfunktionen. Nur die fehlende Möglichkeit zur Koppelung mit ANT+-Sensoren ist ein Kritikpunkt, die Leistung kann jedoch berechnet werden. Die Bedienung über fünf Tasten benötigt etwas Gewöhnung. Per NFC überträgt der Sigma BC 23.16 STS Daten zur Auswertung ohne Kopplungsprobleme aufs Smartphone. Komplettes Sensor-Set zum günstigen Preis!
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Testurteil sehr gut
Loading  

Technische Daten des Test: Radcomputer (ohne GPS) Sigma BC 23.16 STS

Preis: 130 Euro
Gewicht: 41 g
Displaygröße: 45 x 30 mm
Lieferumfang: Lenkerhaltung, Geschwindigkeitssensor;, Herzfrequenzmesser (Pulsgurt), Trittfrequenzsensor, Kurzanleitung
Optionales Zubehör: Docking-Station zur Computer-Übertragung: 20 €
Testurteil: Sehr gut (85 Punkte)

Bewertung

18.09.2017
Autor: Christian Zimek
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2017