Bike-Computer im Test

Testbericht: Radcomputer (ohne GPS) Cateye Strada Smart

Foto: Benjamin Hahn MOUNTAINBIKE Radcomputer (ohne GPS) Cateye Strada Smart
Der Cateye Strada Smart kann ohne, oder mit Smartphone (Spiegel-Modus) betrieben werden und bietet Basisfunktionen zur Trainingssteuerung. Über die Cateye-App ist der Computer in wenigen Minuten eingerichtet und startklar, das erspart die Lektüre des verwirrend aufgebauten, 150-seitigen Handbuchs. Clever: Per Handy-Kopplung können etwa GPS-Daten mit den Messungen des Strada Smart kombiniert und auf Sportportale hochgeladen werden.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Testurteil sehr gut
Loading  

Technische Daten des Test: Radcomputer (ohne GPS) Cateye Strada Smart

Preis: 75 Euro
Gewicht: 17 g
Displaygröße: 29 x 22 mm
Lieferumfang: Lenkerhaltung, Kurzanleitung
Optionales Zubehör: Herzfrequenzmesser: 70 €; Set mit Geschwindigkeitssensor/Trittfrequenzsensor: 130 €; Set mit Geschwindigkeitssensor/Trittfrequenzsensor+Herzfrequenzmesser: 200 €
Testurteil: Sehr gut (75 Punkte)

Bewertung

18.09.2017
Autor: Christian Zimek
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2017