Beleuchtung im Test

Testbericht: Knog Gator 605

Knog Gator 605
Optisch eigenwillig, etwas umständlich zu montieren. Vor allem als Helmlampe ist der Schalter nicht gut bedienbar. Ansonsten hinterlässt die Gator einen top Eindruck. Nur „gut“ aufgrund zu kurzer Akku-Laufzeit.

Bewertung


Testurteil

Testurteil gut

Lieferumfang:
Lampe, Li-Ion-Akku, Kabel, Ladegerät, Montage-Vorrichtung

Technik/Montage:
3 LED (6 Watt)/Lenker (Helm opt.)

Abstrahlcharakteristik:
Mit 1218 Candela am hellsten Punkt die „dunkelste“ Lampe, aufgrund der speziellen LED-Anordnung jedoch gute Ausleuchtung des Blickfeldes. Sicher auf Forstwegen, noch trailtauglich.

Fazit:
Optisch eigenwillig, etwas umständlich zu montieren. Vor allem als Helmlampe ist der Schalter nicht gut bedienbar. Ansonsten hinterlässt die Gator einen top Eindruck. Nur „gut“ aufgrund zu kurzer Akku-Laufzeit.

Technische Daten des Test: Test Knog Gator 605

Preis: 259 Euro
Lichtstrom: 85 Lumen
Helligkeit: 1218 Candela (max.)
Leuchtzeit: * 2:20 h
Ladedauer: 5:00 h
Gesamtgewicht: ** 486 g
Gewicht Lampe : 98 g
Gewicht Akku: 295 g

* bei höchster Stufe ** bei Helmmontage inkl. Verlängerung und Helmhalterung

Lichtleistung

Lichtverteilung

Fahreindruck

Handhabung

Simulierte Straßenausleuchtung

03.12.2008