Beleuchtung im Test

Testbericht: Busch & Müller Ixon IQ Speed

Ganz gleich, ob zu diesem Produkt schon ein redaktioneller Test vorliegt oder nicht - als registrierter Nutzer können Sie das Produkt bewerten und kommentieren, um andere Nutzer an Ihrem Wissen teilhaben zu lassen.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Testurteil befriedigend
Technische Daten
Gewicht (Lampe/Akku): 507 Gramm (166/341)
Preis: 169 €
Technik: Hochleistungs-LED mit Spezial-Reflektor, 4100-mAh- NiMH-Akku (bis max. 10 Std.)
Ausstattung: zus. Helm- oder Lenkerhalter optional
Ausleuchtung: Der vom Helm fallende Kegel zeigt keinen Nahbereich und kaum Streuung
Brenndauer in Std./min (bei voller Leistung): > 7‘00“ – StVZO-Modus möglich

Fazit

Die Ixon IQ Speed bietet einen langlebigen Einstieg ins Nightriding. Allerdings geht dies voll auf Kosten der Leuchtkraft. Mit zusätzlicher Lenkerlampe besser, als reine Helmlampe zu lichtschwach.

23.11.2007
Autor: Thorsten Lewandowski
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2007