Werkzeuge im Test

Testbericht: Super B TBA 2000

MountainBIKE Superb B TBA 2000
Foto: Drake Images
Der sehr kompakte Koffer Super B TBA 2000 eignet sich bestens für Reparaturen auf Trips wie einem Bike-Wochenende. Die Auswahl an Werkzeug für aktuelle Bikes kommt jedoch etwas zu kurz. Auch die Ausstattung – etwa Torx nur als Bits, keine Bowdenzugzange - erntete Kritik.
Zu den getesteten Produkten

Was uns gefällt

  • Umfangreich mit Zusatzwerkzeug bestückt, das vorwiegend für ältere Standards nützlich ist
  • Sehr kompakter Werkzeugkoffer mit geringem Platzbedarf (34 cm x 28 cm x 8,5 cm)

Was uns nicht gefällt

  • Torxschlüssel und Kreuz-/Schlitz-Schraubendreher nur als Bit-Aufsätze vorhanden

MOUNTAINBIKE Logo Testurteil

Testurteil gut

Das fehlt an Basisausstattung:
Bowdenzugzange; Inbusschlüssel 10 mm

Zusatzausstattung:
Torx-Bit T30; 4 x Kreuz/Schlitz-Bits; Kettenklammer; Sechskantschlüssel 14/15 mm; Nippelspanner 3,2/3,5/4,0 mm; Maulschlüssel 8/10 mm; Steuersatzschlüssel 32/36 mm; Handgriff mit Nuss/Vierkant-Aufnahme; Handgriff für Vierkant-Bit-Adapter; Steckschlüssel 8/9/10 mm; je 2 x Konusschlüssel 13/14/15/17 mm

Technische Daten des Test: Super B TBA 2000

Preis: 140 Euro
Testurteil: Gut (62 Punkte)

Super B TBA 2000 im Vergleichstest

Test: 8 Werkzeugkoffer für Biker Foto: Drake Images

Test: 8 Werkzeugkoffer für Biker

Wir haben 8 Werkzeugkoffer in zwei Preisklassen (bis 190 Euro, ab 190 Euro) getestet. Plus: 21 clevere Tipps und 10 Todsünden beim Schrauben.


Super B TBA 2000 im Vergleich mit anderen Produkten

26.02.2016
Autor: Christian Zimek
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2016