Behind the Scenes - So wurde der neue Darklight-Film gedreht

Hinter den Kulissen von Darklight

Zur Darstellung des Videos benötigen Sie aktiviertes JavaScript sowie den Adobe Flash-Player.

Video: Philips
Mehr zu diesem Video: Darklight: Neues Freeride-Video mit packenden Lichteffekten – Philips-TV zu gewinnen

Wenn man sich den neuen Darklight-Film anschaut, dann ahnt man kaum, was für ein immenser Aufwand hinter der Produktion steckt. Tonnenweise Material musste die Crew zu den Drehorten in der Wüste Utahs und in den Wälderns Oregons schleppen – teilweise zu Fuß.

Die drei Hauptakteure im Film, Matt Hunter, Graham Agassiz und Matty Miles, mussten häufig stundelang in der Nacht warten, um dann morgens um 4 Uhr ihre Runs für den Film hinzulegen. Das Behind-the-Scenes-Video blickt hinter die Kulissen des neuen Darklight-Streifens und zeigt, wie der Film entstanden ist.

Darklight: der Film in voller Länge – plus: Philips-TV mit Ambilight und Ultra-HD zu gewinnen

Der Einsatz und die Mühen haben sich auf jeden Fall gelohnt. Der neue Darklight-Film vereint top Freeride-Aktion mit unglaublichen Lichteffekten. „Ich glaube, dass die Mountainbike-Community begeistert sein wird. Wir sind Wahnsinns-Trails gefahren und alles wurde in erstklassiger Qualität aufgenommen“, so Graham Agassiz über den neuen Streifen.

Hier gibt’s den Darklight-Film in voller Länge – plus: Verlosung eines Philips-TV mit Ambilight und Ultra-HD

04.11.2015
Autor: Holger Schwarz
© MOUNTAINBIKE