Mountainbiken im Val d'Aran in den Pyrenäen – Infos, Tourentipps, GPS-Daten

Alle Infos zum MTB-Spot Val d'Aran in den Pyrenäen


Zur Fotostrecke (7 Bilder)

MountainBIKE Val d‘Aran
Foto: Stefan Neuhauser

 

MountainBIKE Val d‘Aran
Foto: Stefan Neuhauser

 

MountainBIKE Val d‘Aran
Foto: Stefan Neuhauser

 

MountainBIKE Val d‘Aran
Foto: Stefan Neuhauser

 

MountainBIKE Val d‘Aran
Foto: Stefan Neuhauser
Tiefe Schluchten, dichte Wälder und einsame Trails: das Val d‘Aran ist ein Natur-Paradies für Mountainbiker.

 

MountainBIKE Val d‘Aran - Übersichtskarte
Vier Top-Touren im Natur-Paradies Val d‘Aran.

Lage: Im Val d’Aran entspringt die Garona, die als ­Garonne bei Bordeaux in den Atlantik mündet. Das Klima ist feuchter und weniger heiß als in den Zen­tralpyrenäen, entsprechend ist die Vegetation üppig. Sobald man jedoch den Pyrenäen-Hauptkamm überquert, ändert sich die Landschaft, und das saftige Grün weicht verschiedensten Braun- und Rottönen.

Beste Reisezeit: das späte Frühjahr, der Frühsommer im Juni sowie von Ende August bis Oktober. Doch auch im Hochsommer findet man viele, ­überwiegend schattige Tourenmöglichkeiten.

Anreise Auto: aus Norden zumeist über Toulouse. Bahn und Flugzeug: mit dem TGV bis ­Toulouse oder St. Gaudens und von dort mit Bus oder Mietwagen. Die nächsten häufig angeflogenen Flughäfen sind Toulouse oder Barcelona.

Bike-Stationen: Die Bike-Service-Agentur Pedales del Mundo bzw. „Pedals de Foc“ bietet 4- bis 5-tägige Komplettprogramme mit Übernachtungen an. ­Bikern, denen das landschaftliche Erlebnis wichtiger ist als rassige Singletrails, kann die Runde „Pedals de Foc“ empfohlen werden. Die Tour Nr. 1 stellt ein Teilstück dieser Umrundung dar. Pedales del Mundo, Carrer Arnals No. 8 Baixos, 25530 Vielha, Tel. +34(0)973/643662, www.pedalsdefoc.com

Reiseinfos: Carrer Sarriulèra 10, Tel. +34(0)973/640110, o.torisme@aran.org; www.visitvaldaran.com

Bus-Shuttle: Vom 21. Juni bis zum 30. September fährt morgens und abends (10:30/17:45 Uhr) ein Shuttle-Bus, der auch Bikes transportiert, über den Pass de la Bonaigua bis nach Espot.

Übernachtung: Hotel Husa Riu Nere, gute Ausstattung, günstige Preise, leckere Küche, Mayor 4, 25530 Vielha, Tel. +34(0)973/640150, hotel.riunere@husa.es, www.hotelhusariunere.com
Hotel Ribaeta, sehr ordentliches Hotel in toller Lage, günstige Preise, bikerfreundlich, gute Küche, C/Sarriulera 5, 25530 Vielha, Tel.+34(0)973/642036, hotelribaeta@gmail.com, www.hotelribaeta.com

Tourentipps: Auf www.bikingvaldaran.com gibt es weitere Routenbeschreibungen. Auch GPS-Tracks zum Download sind hier kostenlos erhältlich.

Info: www.visitvaldaran.com, www.pedalsdefoc.com

03.09.2012
Autor: Tobias Kurzeder
© MountainBIKE
Ausgabe 10/2012