Mountainbiken an der Costa Blanca – Infos, MTB-Tourentipps, GPS-Daten

Alle Infos zum MTB-Spot Costa Blanca

Die "weiße Küste" lockt mit Ihrem Hinterland, das von einem Kalksteingebirge durchzogen ist - und abwechslungsreiche MTB-Trails versteckt. MountainBIKE stellt vier Traumtouren an der Costa Blanca vor - inklusive GPS-Daten.

Lesen Sie in diesem Artikel:


Fotostrecke: Mountainbiken an der Costa Blanca – die schönsten Bilder

24 Bilder
MountainBIKE Costa Blanca Hinterland Foto: Ralf Schanze
MountainBIKE Costa Blanca Tour 1 Trail mit Küstenblick Foto: Ralf Schanze
MountainBIKE Costa Blanca Tour 1 Mandelblüten Foto: Ralf Schanze

 

MountainBIKE Costa Blanca Karte
Foto: MountainBIKE MountainBIKE stellt vier Top-Touren im Hinterland der Costa Blanca vor.

Lage: Die Costa Blanca liegt in der spanischen Provinz Alicante und wird im Norden von der Costa de Azahar und im Süden von der Costa Calida eingerahmt. Größte Stadt: Alicante.

Reise-Info: Spanisches Fremdenverkehrsamt, Grafenberger Allee 100, 40237 Düsseldorf, Tel. 02 11/6 80 39 80, E-Mail: duesseldorf@tourspain. es, www.spain.info

Beste Reisezeit: Der östlichste Zipfel Spaniens lockt auch im Winter mit angenehm mildem Klima. 300 Sonnentage sprechen für sich. Frühjahr und Herbst eignen sich mit gemäßigten Temperaturen am besten zum Biken. Achtung – im Hochsommer 40 Grad!

Anreise: Erreichbar ist die Costa Blanca/Marina Alta am besten über die etwa 100 Kilometer entfernten Flughäfen von Alicante und Valencia. Beide Flughäfen werden z. B. von Ryanair angeflogen. Ab hier weiter über die Küstenautobahn AP 7 (Maut!).

Hotel-Tipps: Sporthotel Los Caballos in der Nähe von Denia. Das Hotel verfügt über einen kleinen Pool und Tennisplatz. Der Hotelier selbst ist begeisterter Radsportler. Sporthotel Los Caballos, Buscarrons Norte 30, Els Poblets, Tel. 00 34/9 66 47 51 77, www.ferienoase.com

Strandhotel Los Angeles. Vier-Sterne-Hotel direkt am Sandstrand von Denia, www.hotellosangelesdenia.com

Essen und Trinken: El Jamonal de Ramonet, eine typisch spanische Tapas-Bar. Jede Menge Schinkenkeulen hängen von der Decke, und in der Auslage locken Tapas für jeden Geschmack. Paseo Saladar 106, Denia, Tel. 00 34/9 65 78 57 86.

Casa Frederico, ein super Fischrestaurant in Strandnähe. Wer Fisch und Meeresfrüchte liebt, sollte unbedingt hier essen gehen! C/Ausiás March 22, Denia, Tel. 00 34/9 65 78 30 41.

Hotel Los Caballos. Jeden Donnerstag wird der Holzofen angeheizt. Aus 20 frischen Zutaten kann sich hier jeder seine Lieblings-Pizza selbst zusammenstellen. Unbedingt reservieren! Buscarrons Norte 30, Els Poblets, Tel. 00 34/9 66 47 51 77.

Bike-Shops: Maximabikes in Ondara, Calle Blasco Ibáñez 27, Ondara/Alicante Tel. 00 34/9 65 76 72 90.

Extrem Cicles in Denia, Avinguda del Poeta Miguel Hernández, Dénia/Alicante, Tel. 00 34/9 66 42 23 61.

Karten: Karten in nützlichen Maßstäben für Mountainbiker sind Mangelware. Gleiches gilt für Wanderrouten, an denen man sich eventuell orientieren könnte. Am besten in den Touristinformationen nach aktuellen „rutas de senderismo“ (Wanderrouten) erkundigen.

Reiseführer: „Valencia und die Costa Blanca“ von Oliver Breda & Susanne Lipps-Breda, Verlag Travel House, 12 Euro.

Events: An der Costa Blanca findet alljählich eine Serie von rund 13 Cross-Country-Rennen statt. Absoluter Höhepunkt ist der MTB-Marathon Ende Mai.

Après-Bike-Tipps: Bodegas Xaló. Der im Jalon-Tal angebaute Wein kann hier gleich in Form von Vinos, Mistelas und Vermouth verköstigt werden. www.bodegasxalo.com

Oli-Ba-Ba, Chringuito am Dünenstrand von Oliva, der Szenetreff im Sommer, Playa de Oliva, final sector 5.

Zensa Lounge im neuen Yachthafen von Denia. Hier lässt sich herrlich dekadent nach dem Biken ein Longdrink schlürfen.


Inhaltsverzeichnis

01.12.2014
Autor: Ralf Schanze
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe 1/2015