WTB: Tests und Infos

Hier finden Sie Informationen und Tests zu Produkten der Marke WTB. Zum Beispiel Sättel, Reifen. Außerdem können Sie jedes WTB-Produkt kommentieren.
MOUNTAINBIKE WTB Trail Boss TCS Light 2,25"
Foto: Benjamin Hahn

Test: WTB Trail Boss TCS Light 2,25"

Durch die geringe Stollentiefe im mittleren Bereich bietet der WTB Trail Boss TCS Light 2,25" geringe Brems- und Antriebs-Traktion, rollt aber sehr gut. Die langen Seitenstollen sorgen für viel Seitenhalt.

MountainBIKE WTB Trail Boss TCS Light 2,25"
Foto: Benjamin Hahn

Test: WTB Trail Boss TCS Light 2,25"

Durch die geringe Stollentiefe im mittleren Bereich bietet der WTB Trail Boss TCS Light 2,25" geringe Brems- und Antriebs-Traktion. Die langen Seitenstollen sorgen aber für top Seitenhalt, auch im Nassen.

MountainBIKE WTB Warden 2,3"
Foto: Benjamin Hahn

Test: WTB Warden 2,3"

Top Grip und Traktion – der WTB Warden 2,3" begeisterte in der Schlamm-Praxis. Aber: Alle Testmodelle waren durch den engen Reifenwulst nicht „rund“ montierbar, der Rollwiderstand so nicht messbar.

MountainBIKE 1012 Sättel - WTB Rocket V Team
Foto: Benjamin Hahn

Test: WTB Rocket V Team

Der Rocket polarisierte die Testerschar: Von Ablehnung bis Begeisterung reichte die Palette. Für Biker mit breitem Sitzhöckerabstand ist er zu schmal dimensioniert. Recht leicht sowie sauber verarbeitet.

WTB Laser V

Test: WTB Laser V

Schambeinbelaster fahren den WTB lieber als Sitzbeinbelaster, da er sich auf längerer Tour hinten „durchsitzt“. Die kurze Nase ist ungünstig beim Klettern.