Rotwild: Tests und Infos

Hier finden Sie Informationen und Tests zu Produkten der Marke Rotwild. Zum Beispiel E-Mountainbike, Vorbauten, Sattelstützen, Lenker, Mountainbikes. Außerdem können Sie jedes Rotwild-Produkt kommentieren.
MOUNTAINBIKE Rotwild R.X1 FS 27,5+ Evo
Foto: Benjamin Hahn

Dauertest: Rotwild R.X1 FS 27,5+ Evo (Modelljahr 2016)

Vielseitigkeit ist Trumpf beim Rotwild R.X1 FS 27,5+ Evo. Auch Tester Chris nutzte die diversen Geometrie- und Reifenoptionen gerne, fühlte sich vor allem im 27,5er-Trimm pudelwohl. Verschleiß traf vor allem Steuersatz und Hinterrad. Rahmen/Lager sind aber top.

MOUNTAINBIKE Rotwild R.X2 FS EVO 27,5"
Foto: Benjamin Hahn

Test: Rotwild R.X2 FS EVO (Modelljahr 2017)

Das Rotwild R.X2 FS EVO ist ein komfortables, edel ausgestattetes und wendiges All-Mountain für lange Touren. In Sachen Variabilität muss man speziell mit 29"-Bereifung Kompromisse (Tretlagerhöhe) eingehen.

MountainBIKE Rotwild R.X2 27.5 Team
Foto: Det Göckeritz

Test: Rotwild R.X2 27.5 Team (Modelljahr 2017)

Als 27,5"(+)-Bike aufgebaut, bringt das superedle Rotwild R.X2 27.5 Team ordentlich PS auf den Trail, ist wunderbar spritzig, dabei laufruhig-sicher bergab. Die Möglichkeit des 29er-Aufbaus ist spannend, aber nicht ganz ideal umgesetzt.

E-MountainBIKE MountainBIKE Rotwild R.X Plus FS Evo
Foto: Dennis Stratmann

Test: Rotwild R.X Plus FS Evo

Agiles Handling und satt liegendes Fahrwerk – Rotwild baut mit dem Rotwild R.X Plus FS Evo ein vollintegriertes E-MTB-Fully für Abfahrtsverliebte mit dickem Geldbeutel. Der leise Brose-Motor arbeitet gleichmäßig-dezent.

MountainBIKE Rotwild R.X1 FS 27,5+ EVO
Foto: Det Göckeritz

Test: Rotwild R.X1 FS 27,5+ EVO (Modelljahr 2016)

Bääm! Satter, sicherer und komfortabler als das Rotwild R.X1 FS 27,5+ EVO hat sich noch nie ein 140-mm-Fully gefahren. Das tolle Fahrwerk sowie die Umrüstoption von 27,5" auf 27,5 Plus machen das Rotwild R.X1 FS 27,5+ EVO zudem für viele Biker attraktiv. Etwas schwer.

MountainBIKE Rotwild R.Q1 FS Comp 27,5
Foto: Benjamin Hahn

Test: Rotwild R.Q1 FS Comp 27,5

Weiter, immer weiter! Das Rotwild R.Q1 FS Comp 27,5 treibt seinen Fahrer bergauf förmlich an – dank viel Vorwärtsdrang, antriebsneutralem Heck und quirligem Handling. Bergab nur im guten Bereich.

MountainBIKE Rotwild R.C1 FS 29 Pro
Foto: Benjamin Hahn

Test: Rotwild R.C1 FS 29 Pro

Das Rotwild R.C1 FS 29 Pro begeistert mit akkuratem Handling und gelungenem Fahrwerk sowie mit feurigem Antritt. Ein breitbandiges Tourenfully mit erstaunlich viel Race-Potenzial.

MountainBIKE Race-Hardtails Rotwild R.R2 Team Performance
Foto: Benjamin Hahn

Test: Rotwild R.R2 Team Performance

Vollgas! Schnittige Geo, top Steifigkeiten und geringes Gewicht machen das Rotwild R.R2 Team Performance zum aggressiven, dennoch fein zu beherrschenden Bike für Sieger.

MountainBIKE Rotwild R.Q1 FS Comp
Foto: Benjamin Hahn

Test: Rotwild R.Q1 FS Comp

Top Handling + top Fahrwerk = top All-Mountain! Das Rotwild R.Q1 FS Comp gefällt als ungemein drehfreudiger und auch breitbandiger Trail-Räuber. Mit etwas Tuning ein absolutes Traumrad.

mountainBIKE Rotwild R.C1 29 Comp
Foto: Benjamin Hahn

Test: Rotwild R.C1 29 Comp

Mit erstklassigem Fahrwerk und feinem Handling passt das R.C1 optimal in die Kategorie – ein gelungenes, breitbandiges Tourenfully mit kleinen Ausstattungsschwächen.

MountainBIKE Rotwild R.X1 FS 27.5 Pro
Foto: Benjamin Hahn

Test: Rotwild R.X1 FS 27.5 Pro

Agil, spritzig, drehfreudig – das R.X1 macht jeden Trail-Ritt zum Freudenfest, ist ein spielerisches All-Mountain mit Fahrspaß-Garantie. Unbedingt Reifen tauschen (lassen)!

MountainBIKE Rotwild R.C1 FS 29 Comp
Foto: Benjamin Hahn

Test: Rotwild R.C1 FS 29 Comp

Sportlich, leicht, schnell – das neue Rotwild R.C1 FS 29 Comp bleibt seinen Cross-Country-Genen treu, sorgt in unserem Mountainbike-Test mit sensiblem Heck zudem für eine komfortable Abfahrt.

Rotwild RE 1 FS Pro
Foto: Benjamin Hahn

Test: Rotwild R.E 1 FS Pro

Steiles Gelände und ruppige Downhills können kommen! Das R.E 1 rockt fehlerverzeihend zu Tal – und geht trotz hohem Gewicht willig bergan.

Rotwild R.E1 Comp
Foto: Benjamin Hahn

Test: Rotwild R.E1 Comp

Mit dem E1 unterm Hintern genießt der Fahrer brachialen Abfahrtsspaß dank sattem Fahrwerk, hoher Laufruhe und sicherem Handling.

Allmountain-Bikes und Federweg-Kennlinien aus MountainBIKE 04/2012
Foto: Benjamin Hahn

Test: Rotwild R.X1 FS Comp

Vortriebseffizient, sensibles Fahrwerk und ausgewogenes Handling – das R.X1 FS Comp vereint alle Eigenschaften für ungetrübten Trail-Spaß.

Rotwild R.C1 FS 29 Comp
Foto: Benjamin Hahn

Test: Rotwild R.C1 FS 29 Comp

Ein sportlicher Tourer, der sich mit tiefer Front in den Berg beißt und auf nicht zu kurvigen Trails in seinem Element ist.

15 Touren-Fullys im Test
Foto: Benjamin Hahn

Test: Rotwild R.C1 Pro

Top Handling, top Fahrwerk! Das R.C1 punktet als unkomplizierter Komfort-Tourer mit hohem Spaß- und Sicherheitsfaktor – vor allem bergab.

Rotwild R.X2 FS Pro
Foto: Benjamin Hahn

Test: Rotwild R.X2 FS Pro

Komfortabel, gutmütig, „safe“ – das R.X2 trumpft als Genuss-All-Mountain auf, ist auch ein heißer Tipp für den anspruchsvollen Alpencross.